NEWS / Sapphire stellt HD 7770 FleX Edition GHz Edition vor
09.09.2012 18:45 Uhr    0 Kommentare

Sapphire hat mit der RAdeon HD 7770 FleX Edition gerade eine neue Grafikkarte mit der GCN-Architektur von AMD angekündigt. Als kostengünstige Multiscreen-Grafiklösung ist die neue Grafikkarte speziell für Mainstream-Anwender geeignet. Die FleX-Funktion ermöglicht den Anschluss dreier kostengünstiger DVI-Monitore im Hoch- oder Querformat – eine kosteneffiziente Lösung für beste Produktivitätssteigerung bei der Erstellung und Bearbeitung von Inhalten oder Multiscreen-Gaming. Mit dem DisplayPort-Ausgang unterstützt die HD 7770 FleX im Eyefinity-Modus vier Monitore und stellt so zusätzliche Anzeigemöglichkeiten zur Verfügung.

HD 7770 FleX GHz

HD 7770 FleX GHz

Die HD 7770 FleX, ein Modell der GHz-Serie, zeichnet sich durch Taktraten von 1.000 MHz für den Kern und 1.125 MHz (4,5 GB/s effektiv) für den integrierten, 1 GB DDR5-Speicher aus. Für alle leistungshungrigen Tüftler steht die neueste Version des Overclocking-Tools TriXX zur Verfügung, die diese Technologiegeneration unterstützt und zum kostenlosen Download auf der Sapphire-Website verfügbar ist. Mit TriXX lassen sich die GPU-Spannung regulieren, Kern- und Speichertaktraten konfigurieren und die aktuelle Betriebstemperatur anzeigen. Damit ist es möglich, die Lüfterdrehzahl wahlweise manuell einzustellen, eigene Lüfterprofile zu erstellen und bis zu vier Leistungseinstellungen zu speichern.

Quelle: Sapphire PR – 06.09.2012, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.