NEWS / WD liefert 5 mm 2,5 Zoll SSHD-Laufwerke aus
24.04.2013 00:30 Uhr    0 Kommentare

WD liefert jetzt die weltweit ersten, nur 5 mm hohen 2,5 Zoll-Festplatten und Solid-State-Hybrid-Laufwerke (SSHD) aus, die für den Einbau in sehr flache Geräte und Computerumgebungen mit begrenztem Platzangebot entwickelt wurden. Mit 500 GB Speicherkapazität und Modellen mit SSHD-Technologie unterstützt die schlanke Produktlinie Systemdesigner, die sich bisher häufig zwischen Kapazität, physikalischer Größe und Leistungsfähigkeit entscheiden mussten. Erstmals kommt dabei auch die neue schmale Kartenstecker-Verbindung SFF-8784 zum Einsatz. Sie ist über die SATA-Steckverbindung SFF-8784 an den Host-I/O-Bus angeschlossen.

SSHD

SSHD

Die 5 mm/2,5-Zoll WD Blue-Laufwerke (Modell: WD5000MPCK) mit 500 GB Kapazität werden ab sofort an Distributoren und OEM-Kunden ausgeliefert. Der Preis liegt bei 89,00 Dollar in den USA; Europäische Preise werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. WD Black-SSHD-Modelle werden sowohl mit der WD-eigenen Hybrid-Technologie als auch dem Industrie-Standard SATA I/O an OEMs und Systemintegratoren ausgeliefert.

Quelle: WD PR – 23.04.2013, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.