NEWS / Logitech bringt weißes Wireless Touch Keyboard K400
23.08.2013 16:45 Uhr    0 Kommentare

Logitech ergänzt sein Tastaturen-Sortiment mit einer Special Edition des beliebten Logitech Wireless Touch Keyboard K400. Die Tastatur, die speziell für die Nutzung im Wohnzimmer konzipiert ist, wird neu in einer weißen Version aufgelegt. Dank einer kabellosen Reichweite von zehn Metern lassen sich mit ihm sowohl das Notebook wie auch das Fernsehgerät bequem von der Couch aus steuern. Das integrierte Touchpad ist neun Zentimeter groß und ermöglicht intuitive vertikale bzw. horizontale Bildläufe – eine separate Maus ist überflüssig.

Im Gegensatz zu vergleichbaren Produkten lässt sich das Logitech Wireless Touch Keyboard K400 mühelos einrichten. Einfach den winzigen USB-Unifying-Empfänger in einen USB-Port einstecken und schon ist die Tastatur einsatzbereit. Insgesamt lassen sich bis zu fünf Logitech Geräte an einen Empfänger anschließen. Die Batterien verfügen über eine Lebensdauer von einem Jahr und machen Schluss mit unschönem Kabelgewirr oder einem Ladeport. Wird die Tastatur nicht benutzt, kann sie in vertikaler Position aufbewahrt werden. Liebhaber eines minimalistischen Designs können so ihre Logitech Wireless Touch Keyboard K400 White Special Edition einfach und schnell verstauen.

Wireless Touch Keyboard K400

Wireless Touch Keyboard K400

Das Logitech Wireless Touch Keyboard K400 White ist in Deutschland voraussichtlich ab September zum empfohlenen Einzelhandelspreis von 39,99 Euro erhältlich.

Quelle: Logitech PR – 22.08.2013, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.