NEWS / Embedded World: Industrie-SATA3-Speicher von Innodisk
23.02.2013 11:30 Uhr    0 Kommentare

Innodisk zeigt seine neue Produktpalette für 2013 auf der Embedded World 2013 Messe und Konferenz vom 26. – 28. Februar in Nürnberg, Deutschland. Die Serie industrieller SATA3-Produkte von Innodisk beinhaltet SSD, SATADOM, SATA Slim, mSATA und CFast, alles mit einer breiten Palette an Formfaktoren und Schnittstellen. Dank SATA3 können Innodisk-Produkte sequenzielle Lese- und Schreibraten erreichen, die doppelt so hoch liegen wie bei SATA-II, um beinahe alle Anforderungen von eingebetteten Systemen zu erfüllen.

Unter den gezeigten Produkten von Innodisk in Nürnberg wird auch die Serie von SATA-SSDs namens Innodisk InnoRobust sein, die gemäß den Anforderungen des Militärs in Sachen Robustheit, Haltbarkeit und Zuverlässigkeit selbst unter den extremsten Einsatzbedingungen entwickelt wurde.

Innodisk bietet Unterstützung für Temperaturbereiche von -45°C bis ~85°C, kundenspezifische Firmware für Spezialsysteme von der Unterhaltungsbranche bis hin zur Luftfahrt, Datensicherheit bei Stromausfällen und anderen weiterführenden Funktionen. Neben der beinahe verdoppelten Lese- und Schreibgeschwindigkeit bieten die aufgerüsteten SATA-III-2,5-Zoll-SSDs zudem eine niedrigere Leistungsaufnahme dank erweiterter Stromspar-Modi.

Als einzigartige Lösung führt Innodisk ein exklusives iSMART Disk-Health-Monitoring-Tool ein, um die Investition seiner Kunden in SSDs und HDDs zu schützen. iSMART ist nicht nur leistungsfähig und einfach zu bedienen, es zeigt nicht nur passiv Informationen über Zustand und Lebensdauer der Platten an, sondern spart zudem Stunden an Konfigurationsarbeit und Wartung, indem Anwendern ein Ein-Klick-Zugriff auf Schreibschutz, ATA-Sicherheit, Quickerase und Stromsparfunktionen in die Hand gegeben wird. Die neuen Produkte werden im März 2013 auf dem Markt erwartet.

Zudem wird Innodisk weiterentwickelte LR-DIMM Speicher-Module mit Kapazitäten bis 64 GB einführen. Dank Innodisk 64 GB 1333 MHz LR-DIMMs können Server ihre aktuellen Speichergrenzen durchbrechen - für mehr Leistung, höhere Zuverlässigkeit und niedrigere Betriebskosten. Damit erfüllen sie exakt die Bedürfnisse der neuesten Cloud-Computing Anwendungen und so werden diese herausragenden neuen Produkte voraussichtlich im zweiten Quartal 2013 erhältlich sein.

Neben diesen neuen Produkten zeigt Innodisk auch andere verbreitete Produkte und Innovationen aus der aktuellen Serie. Geräte, basierend auf der iSLC-Technologie, welche die Lebensdauer von NAND-Flashspeicher erhöht bei vergleichbarer Leistung zu SLC-basierendem Flash, aber bei erheblich niedrigeren Kosten. Ferner zu sehen DRAM-Produkte mit Unterstützung für die ARM-Architektur, 32-Bit Module mit robusten Befestigungen und Modulhöhen von 17,9 mm für Systeme mit kleineren Formfaktoren.



Besuchen Sie Innodisk auf der Embedded World 2013
Datum: 26. bis 28. Februar 2013
Ort: Nürnberg, Deutschland
Sie finden Innodisk in Halle 1, Stand 122

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Stefan Boller
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.