NEWS / CES 2013: Kingston-USB-Sticks mit 1 TB Speichervolumen
09.01.2013 22:15 Uhr    0 Kommentare

Kingston Digital stellt zwei neue USB-Sticks vor: den DataTraveler HyperX Predator 3.0 und den DataTraveler Ultimate 3.0 Generation 3.

Der DataTraveler HyperX Predator 3.0 bietet mit einer Speicherkapazität von 1 Terabyte den derzeit größten USB-Speicher der Welt. Aktuell ist der Stick mit 512 Gigabyte Speicherkapazität erhältlich, diese wird Ende des ersten Quartals 2013 auf 1 Terabyte erhöht. Das neue Mitglied der HyperX-Predator-Produktklasse, die für besonders hohe Leistung innerhalb der HyperX-Portfolios steht, weist Übertragungsraten von 240 Megabyte pro Sekunde beim Lesen sowie 160 Megabyte pro Sekunde beim Schreiben auf und ist damit der schnellste USB-3.0-Stick von Kingston. Der Stick ist mit allen herkömmlichen USB-3.0-Ausführungen kompatibel und für neue PCs mit USB-3.0-Anschlüssen optimiert. Ebenso ist er rückwärtskompatibel zu allen USB-2.0-Geräten. Das Metallgehäuse des Sticks besteht aus einer stoßsicheren Zinklegierung. Im Lieferumfang sind zusätzlich ein Kingston-Schlüsselring und ein HyperX-Schlüsselanhänger enthalten.

DataTraveler HyperX Predator 3.0

DataTraveler HyperX Predator 3.0

Die dritte Generation des DataTraveler Ultimate 3.0 weist neben dem neuen schlankeren Design verbesserte Transferzeiten auf. An einem USB-3.0-Port erreicht der Stick Lesegeschwindigkeiten von bis zu 150 Megabyte pro Sekunde und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 70 Megabyte pro Sekunde. An USB-2.0-Anschlüssen werden Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 30 Megabyte pro Sekunde im Lesen und 20 Megabyte pro Sekunde im Schreiben erreicht. Der DataTraveler Ultimate 3.0 G3 ist in Speicherkapazitäten von 32 und 64 Gigabyte erhältlich. Das hochwertige Design orientiert sich am DataTraveler HyperX Predator 3.0: ein mattes Metallgehäuse bewahrt den Stick vor Beschädigung durch Tragen am Schlüsselbund oder in der Hand- und Aktentasche.

DataTraveler Ultimate 3.0 Generation 3

DataTraveler Ultimate 3.0 Generation 3

Wie bei allen Produkten von Kingston Digital ist eine Garantie von fünf Jahren und kostenloser technischer Support inklusive.

Quelle: Kingston PR – 09.01.2013, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.