NEWS / Netgear WLAN Range Extender erhöht WLAN-Abdeckung
09.01.2013 22:30 Uhr    0 Kommentare

Im Zuge der Messe CES, die vom 8.-11. Januar in Las Vegas stattfindet, präsentiert Netgear den neuen Universal Dualband WLAN Range Extender WN3500RP. Der WN3500RP erweitert die drahtlose Netzabdeckung des 2,4 GHz- und des 5 GHz-Frequenzbandes für eine optimale Verbindung mobiler Endgeräte. Daneben bringt der WLAN Range Extender Musik von Smartphones, Tablet-PCs oder Notebooks auf jede Aktiv-Box und Stereoanlage im Heimnetzwerk.

Als neuestes Feature unterstützt der Dualband WLAN Range Extender die drahtlose Musikübertragung per Airplay von iOS Geräten und per DLNA von allen anderen mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablet-PCs oder Notebooks auf Boxen und Anlagen, die per Mini-Klinke oder USB 2.0 an den Extender angeschlossen sind. Durch das Verbinden eines USB-Druckers an den USB-Port des WN3500RP wird darüber hinaus kabelloses Drucken von jedem WLAN-fähigen Endgerät ermöglicht. Gleichzeitig erweitert der Universal Dualband WLAN Range Extender sowohl die drahtlose Netzabdeckung des 2,4 GHz- als auch des 5 GHz-Frequenzbandes jedes Routers oder Gateways. Mit der bewährten Netgear FastLane Technologie nutzen Anwender beide WLAN Frequenzbänder für eine sichere und leistungsstarke Verbindung, die sich optimal bandbreitenintensive Anwendungen wie HD Video Streaming und Online Gaming eignet.

WLAN Range Extender

WLAN Range Extender

Mit der flexiblen Halterung fügt sich der Range Extender sowohl stehend auf dem Schreibtisch als auch mit dem mitgelieferten Stecker an jeder Wandsteckdose in die heimische Umgebung ein. Neben neuen Fähigkeiten beherrscht der Range Extender auch bewährte Features wie einfaches Plug-and-Play, Push-and-Connect und zeigt mit Hilfe dynamischer LEDs die optimale Ausrichtung des Extenders an. Der Universal Dualband WLAN Range Extender WN3500RP ist mit nahezu allen gängigen WLAN-Routern kompatibel, die die gängigen WLAN-Standards 802.11 a/b/g/n nutzen.

Der WLAN Range Extender WN3500RP ist ab sofort für 109 Euro erhältlich.

Quelle: Netgear PR – 08.01.2013, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.