NEWS / WD und SanDisk präsentieren Solid-State-Hybrid-Drives
07.05.2013 23:15 Uhr    0 Kommentare

WD und die SanDisk haben gemeinsam eine hybride Speicherlösung entwickelt. Diese kombiniert die führende Flash-Speicher-Technologie von SanDisk mit der Festplatten-Technologie von WD. Hierzu steuert SanDisk seine SanDisk iSSD Flash-Speicherlösung zur WD Black Solid-State-Hybridfestplatte (SSHD) bei, der dünnsten 2,5 Zoll SSHD-Lösung, die bereits mit der WD-Hybridtechnologie und dem Industriestandard SATA IO ausgerüstet ist. Diese Kombination verbessert die PC-Nutzererfahrung im Vergleich zu traditionellen Festplatten vor allem durch erhöhte Geschwindigkeiten, Instant-on-Booting und schnellere Programmstarts.

WD5000M13K

WD5000M13K

Größe und Volumen spielen für PC-Hersteller, die an der Entwicklung schlanker und dünner Notebooks arbeiten, eine sehr wichtige Rolle. Die WD Black SSHDs haben bei 500 GB Speicherplatz nur eine Höhe von 5 mm und passen so in ultraschlanke Notebooks. Dabei verbrauchen sie fast 50 Prozent weniger Platz als Standard-Notebook-Laufwerke, die eine Höhe von etwa 9,5 mm haben. Die geringe Bauhöhe der Solid-State-Hybrid-Drives wird durch den geringen Formfaktor der SanDisk iSSDs unterstützt, die in fortschrittlicher Halbleiterproduktion mit 19 Nanometer (nm) Prozesstechnologie produziert werden. Die WD Black 5 mm SSHDs werden bereits an OEMs geliefert, die WD auch mit den ultraschlanken 7 mm und 9,5 mm SSHDs für tragbare Geräte versorgt. Das WD5000M13K genannte Drive kombiniert 500 GB konventionellen Magnetspeicher mit 24 GB NAND-Flash.

Quelle: WD PR – 07.05.2013, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.