NEWS / Microsoft All-in-One Media Keyboard fürs Wohnzimmer
16.04.2014 12:00 Uhr    0 Kommentare

Heutige Smart-TVs bieten so viele Features, dass klassische Fernbedienungen den Anforderungen nicht mehr gewachsen sind: Internetadressen anwählen, lange Passwörter eingeben oder die Lieblingsserie im Filmportal eintippen – alles das kostet mit dem falschen Zubehör Zeit und Nerven. Und auch wenn ein Computer mittels HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden wird, ist die Benutzung mit der Maus vom Sofa aus nicht wirklich praktisch.

Mit dem neuen All-in-One Media Keyboard will Microsoft nun eine handliche Lösung vorstellen, die es erlaubt, schnell und komfortabel die kleinen aber auch die wichtigen Dinge am größten Bildschirm im Haushalt zu erledigen. Die spritzwassergeschützte Tastatur verbindet sich dank USB-Transceiver schnell und unkompliziert mit Windows-PCs, Tablets und USB HID-kompatiblen Konsolen und Smart-TVs. Ein großflächiges Multitouch-Trackpad bietet dem Nutzer intuitive Bedienmöglichkeiten: Zeigen, Klicken, Wischen und Zoomen per Fingerzeig vereinfachen den Zugriff auf alle Medieninhalte. Fotos, Musiktitel und Videos lassen sich mit individuell anpassbaren Medien-Hotkeys besonders schnell aufrufen, während die Windows 8 Hotkeys beim angeschlossenen Windows 8 Tablet oder PC direkt zu häufig genutzten Betriebssystemfunktionen führen. Die flachen, sanft gewölbten Tasten bieten dem Anwender ein angenehmes Schreibgefühl und eignen sich besonders für die Eingabe von Passwörtern oder Suchbegriffen. Damit der Transceiver im Alltagschaos nicht verloren geht, kann er bei Nichtgebrauch jederzeit im Tastaturgehäuse verstaut werden.

All-in-One Media Keyboard

All-in-One Media Keyboard

Das Microsoft All-in-One Media Keyboard ist ab dem 23. April 2014 für 39,99 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im klassischen Schwarz erhältlich.

Quelle: Microsoft PR – 16.04.2014, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.