NEWS / Intel gibt Geschäftszahlen für 2013 bekannt
19.01.2014 20:15 Uhr    0 Kommentare

Die Intel Corporation meldete einen Jahresumsatz von 52,7 Milliarden US-Dollar, ein operatives Ergebnis von 12,3 Milliarden USD, einen Nettogewinn von 9,6 Milliarden USD sowie einen Gewinn pro Aktie von 1,89 USD. Das Unternehmen erwirtschaftete liquide Mittel in Höhe von ca. 20,9 Milliarden USD, schüttete 4,5 Milliarden USD an Dividenden aus und verwendete 2,1 Milliarden USD für den Rückkauf von 94 Millionen Aktien.

Die Ergebnisse des vierten Quartals 2013: der Umsatz belief sich auf 13,8 Milliarden US-Dollar, das operative Ergebnis auf 3,5 Milliarden USD, der Nettogewinn auf 2,6 Milliarden USD sowie der Gewinn pro Aktie auf 51 Cent. Das Unternehmen erwirtschaftete ca. 6,2 Milliarden USD an liquiden Mitteln, schüttete 1,1 Milliarden USD an Dividenden aus und verwendete 528 Millionen USD für den Rückkauf von 22 Millionen Aktien.

„Wir hatten ein solides viertes Quartal mit Zeichen eines sich stabilisierenden PC Segments und finanzielles Wachstum im Vergleich zum Vorjahr“, sagte Brian Krzanich, Intel CEO. „Wir haben ein starkes Fundament für unser Geschäft gelegt, indem wir Innovationen schnell und über verschiedene Computing-Plattformen in den Markt gebracht haben. Zum Beispiel haben wir auf der CES verschiedene Geräte gezeigt, die vor sechs Monaten noch nicht auf unserer Roadmap waren.“

Quelle: Intel PR – 19.01.2014, Autor: Patrick von Brunn

#CES  #Intel 

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.