NEWS / CeBIT 2014: Plextor wird neue M6-SSD-Serie vorstellen
07.03.2014 21:30 Uhr    0 Kommentare

Plextor wird auf der CeBIT 2014 in Hannover (10. bis 14. März) seine neue M6-SSD vorstellen. Die neue Multi-Form-Factor-Serie M6 umfaßt die neue Generation der 2,5" SSD M6S, die neue M6M mSATA SSD und die neue ultra-schnelle M6e M.2 PCIe SSD.

Die neue M6S-Serie kann in Kombination mit der firmeneigenen Firmware von Plextor neue kontinuierliche sequenzielle Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 520 MB/s und 440 MB/s und bis zu 94.000 und 80.000 IOPS erreichen. Die M6S-Serie enthält die neueste Generation 19 nm Toggle NAND-Flash von Toshiba. Die M6S-Serie gibt es in Kapazitäten bis 512 GB.

Das M6M mSATA-Laufwerk ist die ideale Lösung zum Aufrüsten von besonders kleinen und mobilen Geräten. Die M6M-Serie wird in verschiedenen Kapazitäten bis 512 GB erhältlich sein. Sie zeichnen sich durch sequenzielle Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von 520 MB/s und 440 MB/s bzw. 94.000 und 80.000 IOPS aus.

Plextor M6M

Plextor M6M

Die M6e-Serie von Plextor ist die erste native PCI express SSD-Lösung, die in der Lage ist, den Leistungsengpass von SATA3 zu überwinden. Die M6e-Serie liefert sequenzielle Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 770/625 MB/s und bis zu 105.000 / 100.000 IOPS. Die M6e wird automatisch als AHCI-Gerät erkannt und benötigt keine zusätzlichen Treiber. Wenn sie als Bootdisk eines Systems mit UEFI verwendet wird, verkürzt sich die Systemstartzeit um die Hälfte. Die M6e-Serie ist die perfekte Erweiterung für hochwertige Hochleistungs-Desktopsysteme. Die M6e M.2 ist in Kapazitäten bis zu 512 GB erhältlich.

Weitere Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen der M6-Serie sind bislang nicht bekannt, werden aber evtl. im Rahmen der CeBIT öffentlich gemacht.

Quelle: Plextor PR – 06.03.2014, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.