NEWS / CeBIT: ZOTAC bringt passiv gekühlte ZBOX in Q2
14.03.2014 12:15 Uhr    0 Kommentare

Auf der diesjährigen CeBIT durften wir bereits einen Blick auf einen neuen ZBOX-Prototypen von ZOTAC werfen. Das Besondere an diesem Modell: Auf aktive Kühlung der Komponenten wird vollständig verzichtet, weshalb die Box besonders leise agieren soll. Die ZBOX ist dabei wahlweise mit AMD oder Intel-basierten Plattformen (Bay Trail) erhältlich. Aktuell plant man sowohl Barebone-Varianten als auch Plus-Modelle mit 4 GB RAM und 500 GB Festplatte. WLAN und Bluetooth werden wie gewohnt auch mit an Bord sein.

ZBOX passiv

ZBOX passiv

Eine genaue Modellbezeichnung hat man bislang nicht festgelegt. Ebenso wenig sind genaue Preise bekannt. Die offizielle Vorstellung ist für das zwei Quartal 2014 angedacht.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.