NEWS / Lioncast mit neuer Gamer-Produktlinie für den PC
19.11.2014 20:45 Uhr    0 Kommentare

Die Lioncast GmbH, ein Anbieter von Spielkonsolen und Konsolen-Zubehör auf dem deutschen Markt, lässt nun auch die Herzen von PC-Gamern höher schlagen. Denn mit den neuen Keyboards, Mäusen, Headsets, Gamepads und Joysticks expandiert Lioncast nun in den PC-Bereich und fokusiert sich auf den Gamer-Bereich. Das Berliner Unternehmen wurde 2008 von Wilm Prawitt gegründet.

Die neue Produktlinie für den PC umfasst vorerst 18 Produkte, darunter drei Keyboards, drei Headsets, zwei Mäuse sowie Mousepads, Gamepads, einen Arcade Fighting Stick und ein Maus Bungee. Besonders hervorzuheben sind die mechanischen Gaming Keyboards LK30 und LK20. Das Lioncast LK30 ist ein High-End Keyboard für Profi-Gamer und hat einen internen Speicher für Makro-Funktionen, die selbst programmiert und ohne zusätzliche Software oder Treiber genutzt werden können. So stehen die Makros jederzeit zur Verfügung, auch wenn die Tastatur an einem anderen Rechner angeschlossen ist. Das Keyboard verfügt weiterhin über n-Key Rollover, wodurch jeder Tastendruck sofort erkannt wird – unabhängig davon, wie viele andere Tasten gleichzeitig gedrückt werden. Dieses „Anti-Ghosting“ wird in der Gaming-Szene sehr geschätzt. Der kleine Bruder des LK30 ist das LK20 Gaming Keyboard, das mit 13-Key Rollover Technologie und mechanischen Cherry Switches für Genauigkeit bei der Auslösung und ein langlebiges Spielvergnügen sorgt.

LK20

LK20

Ein weiteres Highlight aus der neuen Lioncast PC-Produktlinie ist die Lioncast LM30 Gaming Mouse, die für den ambitionierten MMO-Gamer entwickelt wurde und über 19 frei belegbare Tasten sowie einen Laser-Sensor mit 16.400 DPI verfügt. Die LM30 Gaming Mouse, das LK20 und das LK30 Keyboard sowie diverse Mousepads und das Maus Bungee sind bereits jetzt im Lioncast-Shop erhältlich. In den kommenden Wochen und Monaten wird die Produktpalette noch um weitere Keyboards, Mäuse und Headsets erweitert.

Mit den PC-Produkten möchte Lioncast neue Maßstäbe in Sachen Gaming-Technologie setzen, die sich oft an der Grenze des Machbaren bewegt. Bei der Entwicklung nutzt Lioncast das Know-How erfahrener Ingenieure und Produktdesigner sowie ein internationales Netzwerk, zu dem auch Pro-Gamer gehören. „Unsere Mitarbeiter bei Lioncast sind selbst erfahrene Gamer und kennen daher die Anforderungen an hochwertige Games-Produkte sehr genau. Zusätzlich hilft uns die Zusammenarbeit mit unserem internationalen Netzwerk dabei, Keyboards, Mäuse und Headsets immer weiter zu verbessern, wobei wir die Messlatte für die Qualität der innovativen Lioncast-Produkte so hoch legen, dass diese auch den Ansprüchen von Pro-Gamern gerecht werden. Von dieser Zusammenarbeit profitieren - Presseinformation - 2 letztlich alle Spieler, die auf Lioncast setzen – vom Einsteiger bis zum Pro-Gamer“, erklärt Lioncast-Gründer und Geschäftsführer Wilm Prawitt.

In einem Review werden wir bereits in Kürze erste Eingabegeräte von Lioncast vorstellen und im Praxiseinsatz beleuchten. Mehr Informationen zum Hersteller und dessen Produkte finden Sie auf der Lioncast-Website.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.