NEWS / SPEEDLINK bringt PRIME Z-DW mit zwei Mausrädern
21.10.2014 09:15 Uhr    0 Kommentare

Nicht ein, sondern gleich zwei Mausräder erwarten den Spieler bei der neuen Gaming-Maus PRIME Z-DW. Gamer möchten sich durch das richtige Equipment einen Vorteil im Spiel verschaffen, schneller und präziser sein als der Gegner. Die PRIME Z-DW bietet dafür insgesamt acht Tasten (inklusive der zwei Mausräder), die über den Treiber in fünf verschiedenen Profilen mit Funktionen belegt werden können. Auf einzelnen Tasten können so umfangreiche Makrosequenzen oder einzelne Funktionen gespeichert werden. Das zweite Mausrad kann zum Beispiel für das schnelle Wechseln der Bewaffnung im Ego-Shooter genutzt werden. Durch die sogenannte Zero-Response-Time werden alle Eingaben über die Maus ohne Verzögerung ausgeführt.

PRIME Z-DW

PRIME Z-DW

Die ergonomische Rechtshändermaus lässt sich im Spiel bequem und präzise mit einer maximalen Sensorleistung von 3.200 DPI steuern, die über die umfangreiche Treibersoftware eingestellt werden kann. Insgesamt stehen fünf Treiberprofile zur Verfügung, die während des Spiels direkt über die Profilswitch-Taste der Maus durchgeschaltet werden können. Wer seine Maus noch stärker individualisieren möchte, der kann aus 64 Farben seine Wunschbeleuchtung wählen.

Die PRIME Z-DW ist ab sofort für 29,99 Euro im Handel erhältlich.

Quelle: SPEEDLINK PR – 20.10.2014, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.