NEWS / gamescom: HyperX stellt neue Speichermodule vor
20.07.2015 21:45 Uhr    0 Kommentare

HyperX, eine Sparte von Hersteller Kingston Technology, ist auch dieses Jahr wieder auf der gamescom in Köln (5. bis 9. August) vertreten. Neben interaktiven Produktdemonstrationen stellt HyperX auch zwei leistungsfähige Systeme vor. Zu den Produkthighlights, die vor Ort gezeigt werden, zählen neben der neuen Predator PCIe SSD unter anderem die Savage SSD, das neue Cloud II Headset, der USB Typ-C Stick DataTraveler microDuo 3C sowie der MobileLite Wireless G2.

Im Vorfeld zu Intels Next-Generation-Prozessor Skylake (6. Core-Generation) stellt HyperX außerdem zwei der kommenden Neuheiten vor: die HyperX Impact DDR4 und die HyperX Fury DDR3L (mit Niederspannung). Zudem präsentiert HyperX zwei leistungsfähige Systeme: Zum einen das limitierte System Medion Erazer HyperX – ein High-End-Gaming-PC, der mit HyperX Savage DRAM und SSD ausgerüstet wurde. Zum anderen den InWin S-Frame Premium; ein einzigartiges, einteiliges Modellkonzept, ausgerüstet mit der HyperX Predator PCIe und DDR4 3000 MHz.

Quelle: HyperX PR – 15.07.2015, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.