NEWS / Razer startet Vorbestellung für Razer Mamba
25.07.2015 13:00 Uhr    0 Kommentare

Die Razer Mamba Tournament Edition ist jetzt zur Vorbestellung erhältlich. Die kabelgebundene Razer Mamba Tournament Edition wurde speziell für eSport-Athleten designt und auf der Electronic Entertainment Expo (E3) 2015 vorgestellt. Sie verfügt über einen hochpräzisen 16.000 DPI Gaming-Sensor, einen ergonomischen Formfaktor und erweiterte, individualisierbare Chroma-Beleuchtung.

Der Vorbestellungszeitraum läuft vom 23. Juli bis 31. Juli 2015. Im RazerStore gilt die Verfügbarkeit ab Anfang August, 2015. Die Verfügbarkeit bei anderen Händlern soll September/Oktober 2015 (voraussichtlich) garantiert sein. Die kabellose Razer Mamba Gaming-Maus ist wahrscheinlich ab September im RazerStore erhältlich und bei anderen Anbietern ab Ende Q3/Anfang Q4 2015 verfügbar.

Quelle: Razer PR – 23.07.2015, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3070 Ti X3 OC

INNO3D ist für extravagante Grafikkarten bekannt und so ist auch die RTX 3070 Ti X3 OC ein Custom Design mit Overclocking ab Werk, aber ohne LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Test des Boliden.

ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.