NEWS / Für Rechenzentren entwickelt: WD präsentiert Gold-HDDs
20.04.2016 09:15 Uhr    0 Kommentare

Western Digital erweitert das Farbportfolio der internen Festplatten durch eine neue Produktlinie. Die WD Gold Festplatten wurden speziell für Rechenzentren und ein breites Spektrum von Anwendungen entwickelt. Miteingeschlossen sind Server und Speicher von kleinen bis mittelständischen Unternehmen sowie Rack-Mount-Datenzentren und -Speicherlösungen. Mit der HelioSeal Helium Technologie kombiniert die WD Gold viele Eigenschaften, die besonders wichtig für Rechenzentren sind: eine hohe Speicherkapazität von bis zu 8 TB, optimale Leistung, ideale Kapazitätsnutzung, Energieeffizienz und einen geringen Stromverbrauch.

Die Features der WD Gold Festplatten für Rechenzentren umfassen:

  • Verbesserte Energieeffizienz: Die neue Elektronik verbessert die Energieeffizienz um bis zu 15 Prozent und die HelioSeal Technologie ermöglicht einen bis zu 26 Prozent geringeren Stromverbrauch.
  • Bessere Leistung: Bis zu 18 Prozent sequentielle Leistungssteigerung im Vergleich zur vorherigen Generation (WD Re 4TB Festplatte für Rechenzentren) und über 30 Prozent Verbesserung der zufälligen Schreibleistung zur vorherigen Generation (WD Re 6TB Festplatte für Rechenzentren) durch medienbasierte Zwischenspeicherung.
  • Hohe Betriebssicherheit: Die WD Gold vereint bestes Design, qualitative Herstellung und genaue Prozesstests um eine hohe Zuverlässigkeit im Branchenvergleich zu bieten – 2.5 Millionen Stunden MTBF (8TB Angebot)
  • Premium Servicehotline und WD Gold Modell Nummern – Western Digital bietet eine 24/7 Premium Servicehotline für WD Gold Kunden und kann aus Deutschland sowie fast allen anderen Ländern erreicht werden.

Die WD Gold wird zunächst mit 4 (WD4002FRYZ), 6 (WD6002FRYZ) und 8 TB (WD8002FRYZ) erhältlich sein. Genaue Preise wurden bislang nicht genannt.

Quelle: WD PR – 19.04.2016, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.