NEWS / Für Rechenzentren entwickelt: WD präsentiert Gold-HDDs
20.04.2016 09:15 Uhr    0 Kommentare

Western Digital erweitert das Farbportfolio der internen Festplatten durch eine neue Produktlinie. Die WD Gold Festplatten wurden speziell für Rechenzentren und ein breites Spektrum von Anwendungen entwickelt. Miteingeschlossen sind Server und Speicher von kleinen bis mittelständischen Unternehmen sowie Rack-Mount-Datenzentren und -Speicherlösungen. Mit der HelioSeal Helium Technologie kombiniert die WD Gold viele Eigenschaften, die besonders wichtig für Rechenzentren sind: eine hohe Speicherkapazität von bis zu 8 TB, optimale Leistung, ideale Kapazitätsnutzung, Energieeffizienz und einen geringen Stromverbrauch.

Die Features der WD Gold Festplatten für Rechenzentren umfassen:

  • Verbesserte Energieeffizienz: Die neue Elektronik verbessert die Energieeffizienz um bis zu 15 Prozent und die HelioSeal Technologie ermöglicht einen bis zu 26 Prozent geringeren Stromverbrauch.
  • Bessere Leistung: Bis zu 18 Prozent sequentielle Leistungssteigerung im Vergleich zur vorherigen Generation (WD Re 4TB Festplatte für Rechenzentren) und über 30 Prozent Verbesserung der zufälligen Schreibleistung zur vorherigen Generation (WD Re 6TB Festplatte für Rechenzentren) durch medienbasierte Zwischenspeicherung.
  • Hohe Betriebssicherheit: Die WD Gold vereint bestes Design, qualitative Herstellung und genaue Prozesstests um eine hohe Zuverlässigkeit im Branchenvergleich zu bieten – 2.5 Millionen Stunden MTBF (8TB Angebot)
  • Premium Servicehotline und WD Gold Modell Nummern – Western Digital bietet eine 24/7 Premium Servicehotline für WD Gold Kunden und kann aus Deutschland sowie fast allen anderen Ländern erreicht werden.

Die WD Gold wird zunächst mit 4 (WD4002FRYZ), 6 (WD6002FRYZ) und 8 TB (WD8002FRYZ) erhältlich sein. Genaue Preise wurden bislang nicht genannt.

Quelle: WD PR – 19.04.2016, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.