NEWS / Samsung erhöht die Produktion von HBM2-Speicher
26.07.2017 12:00 Uhr    0 Kommentare

Samsung erhöht das Produktionsvolumen seines 8 Gigabyte (GB) High Bandwidth Memory-2 (HBM2), um dem steigenden Marktbedarf in einer Vielzahl von Applikationen gerecht zu werden. Dazu gehören unter anderem Künstliche Intelligenz (KI), Hochleistungs-Computing (HPC), Grafik, Netzwerksysteme und Enterprise-Server.

Das 8GB-HBM2-DRAM besteht aus acht 8 Gigabit (Gb) HBM2-Dies und einen Puffer-Die, die vertikal über TSVs (Through Silicon Via) und Microbumps miteinander verbunden sind. Da jeder Die über 5.000 TSVs enthält, weist ein Samsung 8GB-HBM2-Package über 40.000 TSVs auf. Die Verwendung einer so hohen Anzahl an TSVs (inklusive Ersatzteile) ermöglicht eine hohe Leistung. Erreicht wird dies durch das Wechseln von Datenpfaden auf andere TSVs, sobald eine Verzögerung bei der Datenübertragung auftritt. HBM2 wurde zudem entwickelt, um das Überhitzen ab einer bestimmten Temperatur zu verhindern und somit eine hohe Verlässlichkeit zu garantieren.

Erstmals vorgestellt im Juni 2016 erreicht das DRAM mit HBM2-Schnittstelle eine Datenübertragungsrate von 256 GB/s, was mehr als dem Achtfachen eines GDDR5-DRAM-Chip mit 32 GB/s entspricht. Mit der doppelten Kapazität von 4 GB-HBM2-DRAM bietet die 8 GB-Lösung eine noch höhere Systemleistung und Energieeffizienz und stellt somit eine Verbesserung für daten- und leistungsintensive Anwendungen wie maschinelles Lernen, Parallel-Computing und Grafik-Rendering dar.

Indem Samsung der steigenden Nachfrage des Marktes gerecht wird, geht das Unternehmen davon aus, dass seine Massenproduktion des 8GB-HBM2-DRAM bis zur ersten Hälfte nächsten Jahres einen Anteil von über 50 Prozent seiner HBM2-DRAM-Produktion einnimmt.

Quelle: Samsung PR – 18.07.2017, Autor: Patrick von Brunn
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
Aufpoliert: KFA2 GTX 1650 EX PLUS im Test
KFA2 GeForce GTX 1650 EX PLUS

KFA2 bietet mit der GeForce GTX 1650 EX PLUS eine aufpolierte GTX-1650-Grafikkarte mit Turing-GPU an. Der neue Sprössling darf sich über GDDR6 und geänderte Taktraten freuen. Mehr dazu in unserem ausführlichen Test.

Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL Convertible im Test
Lenovo Yoga C940-14IIL

Mit dem Yoga C940 bietet Lenovo ein Convertible basierend auf Intels 10. Core-Generation Ice-Lake an. Wir haben das flexible Leichtgewicht samt Touchscreen und Digitizer in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Gaming-Notebook im Test
Razer Blade 15 Base Model 2020

Razer statt das aufpolierte Blade 15 als Modellvariante 2020 mit neuen Intel Core-Prozessoren der 10. Generation aus. Ob das flinke Gamer-Notebook mit GeForce-RTX-Grafik im Test überzeugen kann, lesen Sie in unserem Review!

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.