NEWS / XPG: ADATA kündigt neue interne und externe SSDs an
22.03.2017 12:45 Uhr    0 Kommentare

ADATA erweitert seine XPG-Produktserie an Speicherlösungen durch drei neue Produkte: die interne SX950, die externe SD700X und das EX500-Laufwerksgehäuse im schnittigen Gaming-Look. Die externe SSD SD700X mit Speichergrößen von 256 GB, 512 GB oder 1 TB 3D-TLC-NAND ist nach IP68-Standard staub- und wasserdicht und arbeitet über USB 3.1. Die interne Speichererweiterung SX950 ist mit bis zu 960 GB 3D-MLC-NAND bestückt und wird von einem SMI-Controller angesteuert. Mit seinem strukturierten Gehäuse im XPG-Look richtet sich das EX500 an Power-Spieler und Case-Modder.

SD700X

SD700X

Die neue SD700X ist mit 440 MB/s Lese- und Schreibgeschwindigkeit und SLC-Caching durchaus flott unterwegs. Die interne SX950 SSD verwendet langlebige 3D-MLC-Flash und einen SMI-Controller. Anwender können zwischen Versionen mit 240, 480 und 960 GB Speicherumfang wählen. Das Drive erreicht bis zu 560 MB/s lesend und 530 MB/s schreibend. Auch die SX950 verfügt über SLC-Cache und DRAM-Cache-Puffer, um Geschwindigkeiten stabil aufrechtzuerhalten und Zugriffszeiten mit hoher Anforderung bewältigen zu können. Um die Lebensdauer der SSD zu verlängern, enthält die Firmware ADATA-Datenform- und Verschleiß-Algorithmen. Mit einen 2,5 mm-Adapter kann die SX950 leicht in 7 mm- und 9.5 mm-Schächte von Ultrabooks, Gaming-Notebooks und Business-Notebooks eingesetzt werden. Desktop-Anwender können sich entscheiden, ob sie die mitgelieferte 3,5-Zoll-Halterung und den Installationssatz verwenden.

SX950

SX950

Die SD700X, die SX950 und das EX500-Laufwerksgehäuse sind in Kürze verfügbar. Die UVPs werden dann entsprechend bekannt gegeben.

Quelle: ADATA PR – 21.03.2017, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.