NEWS / Computex 2017: Intel Core-X-Serie mit bis zu 18 Kernen
31.05.2017 20:15 Uhr    0 Kommentare

Intel hat im Rahmen einer offziellen Pressekonferenz auf der Computex in Taipeh seine neue High-End-Plattform für Desktops vorgestellt. Kaby-Lake-X und Skylake-X werden künftig in Form der Core-X-Familie geführt und auf Sockel 2066 basieren. Während die Prozessor-Serie neun Modelle umfassen wird, bekommt die Plattform mit dem X299-Chipsatz auch eine neue Basis verpasst. Die bereits bekannten Klassifizierungen Core i5 und i7 werden um i9 ergänzt und beinhalten fünf absolute High-End-Modelle (Skylake-X) mit mindestens 10 Kernen bzw. 20 Threads. An der Spitze wird sich zunächst der Core i9-7980 Extreme Edition befinden, der mit satten 18 Kernen bzw. 36 Threads massive Rechenpower von mehr als einem TFLOP bietet. Nach unten hin ergänzt wird Core-X um drei i7- und ein i5-Modell.

Intel Core i9

Intel Core i9

Preislich werden die neuen i9-Prozessoren ab 999 US-Dollar erhältlich sein – für das Spitzenmodell mit 18 Kernen werden aber immerhin 1.999 US-Dollar fällig. Was die Verfügbarkeit der Neulinge betrifft, werden zunächst die beiden Kaby-Lake-X-CPUs Core i5-7640X und i7-7740X sowie die drei kleinen Skylake-X-Modelle i7-7800X, i7-7820X und i9-7900X den Anfang machen. Start wird hier gegen Ende Juni sein. Die Ausführungen mit mehr als 10 Kernen werden erst ab August erwartet. Die genauen Taktraten ist Intel hierfür noch schuldig geblieben, ebenso die TDP, die aber vermutlich im Bereich 140-165 Watt liegen wird.

Modell C/T Basis TB 2.0 TB 3.0 L3 TDP Preis
Core i9-7980XE 18 / 36 ? ? ? 24,75 MB ? 1.999 USD
Core i9-7960X 16 / 32 ? ? ? 22 MB ? 1.699 USD
Core i9-7940X 14 / 28 ? ? ? 19,25 MB ? 1.399 USD
Core i9-7920X 12 / 24 ? ? ? 16,5 MB ? 1.199 USD
Core i9-7900X 10 / 20 3,3 GHz 4,3 GHz 4,5 GHz 13,75 MB 140 W 999 USD
Core i7-7820X 8 / 16 3,6 GHz 4,3 GHz 4,5 GHz 11 MB 140 W 599 USD
Core i7-7800X 6 / 12 3,5 GHz 4,0 GHz 8,25 MB 140 W 389 USD
Core i7-7740X 4 / 8 4,3 GHz 4,5 GHz 8 MB 112 W 339 USD
Core i5-7640X 4 / 4 4,0 GHz 4,2 GHz 6 MB 112 W 242 USD

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Bülent Dehmen
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.