NEWS / Seagate stellt neue Enterprise Performance 10K HDD vor
31.05.2017 12:15 Uhr    0 Kommentare

Seagate unterstützt Unternehmen dabei, die richtige Kombination aus kostengünstigen, zuverlässigen und einfach zu integrierenden Festplatten- und Flash-Laufwerken zu wählen. Dazu hat Seagate sein Portfolio um die 2,5 Zoll Enterprise Performance 10K mit 2,4 TB Speicherplatz erweitert. Die HDD basiert auf der 9. Generation der Enterprise-10K-Laufwerke. Sie wurde entwickelt, um den hohen Workloads in Bereichen wie Datenbanken (ERP) und Online-Transaktionsverarbeitung (OLTP), virtuellen Desktop-Infrastrukturen (VDI) oder File-and-Print-Servern gerecht zu werden.

Dank der Enhanced Caching Technologie von Seagate (TurboBoost für das Lesen und Advanced Write Caching für das Schreiben) weist die Festplatte höchste Leistung auf und ist auch mit Kapazitäten von 1,8 TB, 1,2 TB und 600 GB erhältlich. Zusätzlich zu dem traditionellen 512 nativen Format ist die 10K HDD mit FastFormat ausgestattet, was die Nutzung von leistungsstarken sowie fortschrittlichen Formaten ermöglicht und den Wechsel von der 512 Emulation auf das 4K native Format zukünftig erleichtert. Die Seagate Secure SED und FIPS 140-2 Modelle bieten hohe Sicherheit für ruhende Daten. Instant Secure Erase (ISE) hilft dabei, die IT-Kosten zu senken, wenn Laufwerke außer Dienst gestellt oder einer anderen Nutzung zugeführt werden sollen.

Die 2,5 Zoll Seagate Enterprise Performance 10K wird derzeit an ausgewählte Partner verschickt und ist ab nächstem Quartal allgemein verfügbar.

Quelle: Seagate PR – 31.05.2017, Autor: Patrick von Brunn
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
PCIe Gen4: Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB
Gigabyte AORUS NVMe SSD 2 TB

Mit der AORUS NVMe Gen4 SSD bietet Gigabyte eine PCI Express 4.0 SSD mit satten 2.000 GB an. Wir haben den Boliden auf einem AMD Ryzen Threadripper System von den Ketten gelassen!

ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti Review
ZOTAC GeForce GTX 1660 Ti

Nvidias GTX-16-Familie umfasst mittlerweile mehrere Grafikchips. Wir haben uns die GTX 1660 Ti von ZOTAC im Test genauer angesehen und mit den neuen SUPER-Modellen verglichen.

KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX im Test
KFA2 GeForce GTX 1660 SUPER EX

Die GeForce GTX 1660 SUPER EX von KFA2 bietet einfaches 1-Click-OC und basiert auf der Turing-Architektur. Wie sich der Sprössling im Praxistest schlagen kann, lesen Sie hier im Review.

Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Crimson Canyon: Intel NUC Kit NUC8i3CYSM
Intel NUC Kit NUC8i3CYSM

Das NUC Kit NUC8i3CYSM von Intel kommt mit 8th Gen Dual-Core-CPU, 8 GB RAM und 1 TB HDD zum Käufer. Wir haben zudem den Vergleichstest mit einer SSD unternommen. Weitere Infos im Test.