NEWS / Lioncast LX30 7.1-Headset mit RGB-Beleuchtung für 50 Euro
16.08.2018 11:00 Uhr    0 Kommentare

Die Berliner Hardware-Schmiede Lioncast stellt mit dem LX30 eine neue Allzweckwaffe vor, die über 7.1 Surround Sound sowie eine individualisierbare RGB-Beleuchtung verfügt. Farbeffekte können via Software angepasst und gespeichert werden, sodass sich das LX30 nahtlos ins bestehende Gaming-Setup einfügt. Die kraftvollen 50-mm-Audiotreiber (Neodym-Treiber) im ohrumschließenden Headset-Design liefern einen ausgewogenen Klang, dessen Genuss keinesfalls auf den Einsatz in den heimischen vier Wänden beschränkt ist: Mittels Kabelfernbedienung kann das LX30 entweder sowohl via USB, als auch via Klinkenanschluss wahlweise mit PCs, Smartphones, Tablets oder Spielekonsolen wie der PlayStation 4 und der Xbox One verbunden werden. Wird der flexible Mikrofonarm entfernt, verwandelt sich das LX30 innerhalb weniger Handgriffe zum stylischen Begleiter für den Außeneinsatz.

Lioncast LX30-Headset

Lioncast LX30-Headset

Das 262 Gramm leichte Lioncast LX30 ist ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 49,95 Euro erhältlich (zwei Jahre Herstellergarantie).

Quelle: Lioncast PR - 14.08.2018, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.