HAMR: Seagate testet erfolgreich erste 16-TB-Festplatte


Erschienen: 03.12.2018, 21:00 Uhr, Quelle: Seagate PR - 03.12.2018, Autor: Patrick von Brunn

Storage-Experte Seagate kündigt, basierend auf seiner HAMR-Technologie (Heat-Assisted Magnetic Recording), die weltweit erste, formatierte und voll funktionsfähige 16 TB Enterprise-Festplattenplattform mit einem Standard-Formfaktor von 3,5 Zoll an. HAMR nutzt auf entsprechenden Festplatten eine neuartige Medienmagnettechnologie, die es ermöglicht, Datenbits kleiner und dichter zu packen und gleichzeitig magnetisch stabil zu halten. Tests mit der Vorabversion der HAMR-basierten Exos Festplatte bestätigen, dass die 16 TB Laufwerke in Standardumgebungen für Unternehmensanwendungen funktionieren und sich einfach per Plug-and-Play in bestehende Rechenzentren und Systeme integrieren lassen.

Genaue Informationen zur Serienverfügbarkeit der neuen 16-TB-Laufwerke der Exos-Serie sind noch nicht bekannt. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen auf dem besten Weg, 2020 die 20 Terrabyte Grenze zu übertreffen.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »