NEWS / Artikel-Update: KFA2 GeForce RTX 2070 OC im Test
19.11.2018 20:00 Uhr    0 Kommentare

Als wir im letzten Monat die KFA2 GeForce RTX 2070 OC im Test hatten, lag der Straßenpreis zum Redaktionsschluss bei ca. 570 Euro. Da die GeForce RTX 2070 Custom-Designs zum damaligen Zeitpunkt teilweise noch nicht flächendeckend verfügbar waren, konnte man mit weiteren Preissenkungen in den darauf folgenden Tagen rechnen. Genau dies ist nun mittlerweile eingetreten, so dass wir den Straßenpreis der KFA2 GeForce RTX 2070 OC auf aktuell 550 Euro korrigieren können. Unseren Artikel zum Test der Turing-Karte haben wir entsprechend aktualisiert, d.h. das Fazit entsprechend angepasst und die Preis/Leistungs-Rankings auf der letzten Seite einem Update unterzogen. Hier geht's zum Test:

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.