NEWS / CES: ZOTAC stellt neue RTX-2060-Grafikkarten vor
07.01.2019 21:15 Uhr    0 Kommentare

ZOTAC hat pünktlich zum Launch der RTX 2060 auf der CES in Las Vegas (8.-11. Januar) mit der GAMING GeForce RTX 2060 Serie sein aktuelles RTX Grafikkarten-Portfolio erweitert.

Zu Beginn wird die Serie zum Einen als Twin Fan sowie zum Anderen als werkseitig übertaktete AMP! Edition verfügbar sein. Die neue GAMING GeForce RTX 2060 Serie ist mit IceStorm 2.0, der leistungsstarken Kühllösung mit einem vollflächigen Aluminium-Array-Kühlkörper und zwei statisch optimierten 90-mm-Lüftern, ausgestattet. Die werkseitig übertaktete GAMING GeForce RTX 2060 AMP! Edition verfügt zudem mit 1-800 MHz über einen außerordentlich hohen Boosttakt sowie LED-Beleuchtung. Beide Karten sind mit einer Länge von nur 210 mm besonders kompakt und passen daher bezüglich der Bauform in 99% aller gängigen Systeme, so der Hersteller in seiner Pressemitteilung.

Beide Grafikkarten sollen ab dem 15. Januar in den Handel gelangen.

Quelle: ZOTAC PR - 07.01.2019, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.