Cooler Master stellt Silencio S400 und S600 Gehäuse vor


Erschienen: 21.06.2019, 12:15 Uhr, Quelle: Cooler Master PR - 18.06.2019, Autor: Patrick von Brunn

Cooler Master erweitert seine Silencio-Gehäuseserie um die beiden S400 und S600 Modelle. Die minimalistische daherkommende Silencio-Serie ist für ihre Geräusch- und Thermischen-Optimierungen bekannt und greift mit attraktiven Preispunkten das höherpreisige Segment der Silent-Gehäuse an.

Schalldämmende Materialien minimieren dabei die Geräusche. Die Silencio ist in zwei Versionen erhältlich: mit einem Panel aus gehärtetem Glas zum in Szene setzen der Komponenten oder schlicht mit gedämmtem Stahlpanel. Die obere Abdeckung kann zur besseren Belüftung abgenommen oder zur Geräuschreduzierung an Ort und Stelle belassen werden. Die schallgedämmte Front-Tür verfügt über ein umkehrbares Befestigungssystem, das in zwei Richtungen geöffnet werden kann. Der Festplattenkäfig kann komplett entfernt oder nach vorne verschoben werden, um mehr Platz für das Netzteil zu schaffen. Nach hinten versetzt sorgt er für zusätzlichen Platz für die Kühlermontage. Das I/O-Panel verfügt über einen SD-Kartenleser und die 4-polige Headset-Buchse bietet sowohl Audio- als auch Mikrofonfunktion gleichzeitig. Zwei Silencio FP 120 mm PWM-Lüfter mit Gummipolsterung sind zur Geräuschreduzierung vorinstalliert. Zum Anschluss weiterer Lüfter ist ein 4-poliger 1-zu-3-Splitter im Lieferumfang enthalten.

Silencio S400 und S600

Beide Silencio Gehäuse sind ab Ende Juni 2019 verfügbar. Das Silencio S400 wird für 79 bzw. 89 Euro (Glaspanel) und das Silencio S600 für 89 bzw. 99 Euro (Glaspanel) erhältlich sein.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »