NEWS / Toshiba erweitert NVMe-SSD-Portfolio um XD5-Serie
15.03.2019 06:00 Uhr    0 Kommentare

Toshiba präsentiert mit der XD5-Serie neue NVMe-SSDs in einem 2,5-Zoll-Formfaktor mit einer Höhe von 7 mm. Die XD-Serie wurde für Rechenzentren und Cloud-Umgebungen entwickelt und eignet sich ideal für den Einsatz bei NoSQL-Datenbanken, Data-Mining- und Streaming-Applikationen.

Auf Basis eines 64 Layer 3-Bit-per-Cell TLC (Triple-Level-Cell) BiCS Flashspeichers und einer PCIe-3.0-x4-Schnittstelle bieten die neuen XD5-SSDs eine sequenzielle Leseperformance von bis zu 2.700 MB/s und eine sequenzielle Schreibperformance von bis zu 895 MB/s bei einer Leistungsaufnahme von 7 Watt. Mit einem DWPD-Wert von 1,0 (Drive Writes Per Day) können die XD5-SSDs täglich mit nahezu 4 TB-Random-Daten fünf Jahre lang beschrieben werden – bei gleichbleibender Performance. Die Random-Read- und Write-Performance liegt bei 250.000 beziehungsweise 21.000 IOPS. End-to-End-Fehlererkennung und Power-Loss-Protection gehören zu den weiteren Features der Familie.

Die XD5-Laufwerke verfügen über eine beschränkte 5-Jahres-Garantie und werden im Laufe des zweiten Quartals 2019 verfügbar sein. Genaue Preise und Modelle sind noch nicht bekannt.

Quelle: Toshiba PR - 14.03.2019, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.