NEWS / Cherry präsentiert neues STREAM KEYBOARD
10.10.2019 16:00 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Cherry präsentiert mit dem neuen STREAM KEYBOARD eine Tastatur für professionelle Arbeitsumgebungen. Die neue Version überzeugt vor allem mit erweiterter Funktionalität, einem modernen Look und einem leiseren Tastenanschlag. Damit optimiert der Hersteller die Tugenden, die unzählige Kunden schon beim beliebten Vorgängermodell schätzten und bietet somit eine Lösung für den anspruchsvollen Büroalltag an.

Das STREAM KEYBOARD wurde mit der hauseigenen Scherentechnologie ausgestattet. Die Geräuschentwicklung konnte im Vergleich zum sehr leisen Vorgängermodell noch weiter reduziert werden. Damit gilt die Tastatur als erste Wahl für offene Büroräume mit zahlreichen Arbeitsplätzen. Auch Nutzer, die generell eine geräuscharme Umgebung bevorzugen, profitieren von der äußerst geringen Geräuschentwicklung. Durch die integrierte Metallplatte wird eine hohe Verwindungssteifigkeit, Stabilität und ein fester Stand auf dem Tisch garantiert. Acht Gummi-Pads auf der Unterseite verhindern selbst bei ausgeklappten Aufstellfüßen ein Verrutschen. Auch hinsichtlich der Ergonomie kann das STREAM KEYBOARD überzeugen, denn durch die flache Bauweise und den einstellbaren Anstellwinkel ist ein ermüdungsfreies und ergonomisches Arbeiten auch über Stunden möglich.

STREAM KEYBOARD

STREAM KEYBOARD

Daneben kann das STREAM KEYBOARD mit zehn praktischen Zusatztasten aufwarten. Diese erleichtern die Arbeit im Büro und das Ausführen beziehungsweise Steuern von Multimedia-Anwendungen gleichermaßen. Dazu gehören auch Tasten zum Öffnen des Browsers, E-Mail-Clients und Taschenrechners. Ebenso kann der Benutzer per einzelnem Knopfdruck den Computer sperren. Hilfreich beim Umgang mit dem STREAM KEYBOARD sind die direkt in die „CAPS LOCK“-, „NUM“- und „SCROLL LOCK“-Tasten eingebauten roten LEDs, die den aktuellen Status der jeweiligen Funktion anzeigen.

Erhältlich ist das Cherry STREAM KEYBOARD ist in den Farben Weiß-Grau und Schwarz ab Oktober 2019 verfügbar. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 29,99 Euro.

Quelle: Cherry PR - 10.10.2019, Autor: Patrick von Brunn
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.