NEWS / Toshiba bringt N300- und X300-Festplatten mit 16 TB
03.09.2019 12:45 Uhr    0 Kommentare

Toshiba erweitert seine Helium-versiegelten N300-NAS- und X300-Performance-HDD-Serien um neue Modelle mit 16 TB Speicherkapazität. Sie bieten 14 Prozent mehr Speicherkapazität als die bisher verfügbaren 14-TB-Modelle und einen von 256 auf 512 MB verdoppelten Cache. Die neuen HDDs basieren auf einem 9-Platten-Helium-versiegelten Design, das die Produktion von 3,5-Zoll-Laufwerken mit höherer Speicherdichte und geringerer Leistungsaufnahme ermöglicht. Durch die Laserschweißtechnologie und ein spezielles Gehäusedesign, ist das Helium als Füllgas sicher im Laufwerk versiegelt.

Die N300-NAS-Modelle mit einer Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 UPM sind die ideale Lösung für Home-Office- oder Small-Business-NAS-Systeme oder private Cloud-Storage-Anwendungen. Multi-RAID-Systeme mit bis zu acht HDDs werden unterstützt. Die Festplatten sind für einen 24/7-Dauerbetrieb und eine Workload von bis zu 180 TB pro Jahr ausgelegt. Sie verfügen zudem über integrierte Sensoren, um den Effekt von Rotationsvibrationen zu kompensieren. Die X300-Serie ist für PCs und High-End-Desktop-Workstations konzipiert. Die Drives dieser Familie nutzen Stabilisierungstechnologien für eine erhöhte Zuverlässigkeit und Cache-Technologie zur Optimierung der Cache-Allokation bei Lese- und Schreibprozessen, um eine hohe Performance zu gewährleisten.

Die N300-Serie verfügt über eine 3-Jahres-Garantie und die X300-Serie über eine 2-Jahres-Garantie. Die beiden neuen Modelle werden voraussichtlich im vierten Quartal 2019 verfügbar sein. Toshiba Electronics Europe GmbH wird seine Storage-Lösungen auch auf der IFA 2019 in Berlin vom 6. bis 11. September in Halle 17 am Stand 105 präsentieren.

Quelle: Toshiba PR - 03.09.2019, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT Limited Edition
Sapphire TOXIC RX 6900 XT LE

Mit der TOXIC Radeon RX 6900 XT Limited Edition bietet Sapphire eine RX 6900 XT mit All-In-One Wasserkühlung und Overclocking ab Werk an. Wir haben uns den Boliden im Test zur Brust genommen!

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.