NEWS / Gigabyte VISION-SSD-Serie mit USB 3.2 Gen2x2
Neue externe USB-SSD-Familie erreicht 2.000 MB/s
17.12.2020 15:15 Uhr    0 Kommentare

Gigabyte hat die Erweiterung des Sortiments tragbarer, externer Speicher angekündigt und die erste externe SSD der VISION Serie vorgestellt: VISION DRIVE SSD 1 TB mit USB 3.2 Gen2x2 Typ-C Interface. Die VISION DRIVE SSD 1 TB verfügt über eine integrierte 1 TB PCIe Gen3 x4 SSD, die Nutzern eine Lese-/Schreibgeschwindigkeit von 2.000 MB/s bietet.

„Für viele Nutzer, insbesondere für Content Creators, ist es von höchster Wichtigkeit, dass ihre Daten oder Projekte schnell auf einem anderen Gerät gesichert werden können und dies jederzeit und überall. Im Vergleich zu anderen Lösungen dieser Art, bietet der tragbare, extrem schnelle und große Speicher von GIGABYTE ein nutzerfreundliches Design zu einem vernünftigen Preis, was ihn zur idealen Wahl macht.“

Jackson Hsu, Product Management Director der GIGABYTE Channel Solution Business Unit

Die SSD bleibt dem übergreifenden Produktdesign dieser Serie treu und bietet eine mattweiße Oberfläche mit Schutz gegen Fingerabdrücke und ein Design mit Lederapplikationen. Durch die schwarze Farbgebung am unteren Teil der VISION DRIVE SSD ist diese weniger anfällig für Verschmutzung und macht die Nutzung so noch unkomplizierter. Hinter dem stilvollen Look verbirgt sich ein Phison E12 Controller, 1 TB NAND-Flash-Speicher und eine USB 3.2 Gen2x2 Typ-C Schnittstelle, die in Kombination eine Lese/Schreibgeschwindigkeit von bis zu 2.000 MB/s ermöglichen.

VISION DRIVE SSD mit 1 TB und USB 3.2 Gen2x2 (Bildquelle: Gigabyte)

VISION DRIVE SSD mit 1 TB und USB 3.2 Gen2x2 (Bildquelle: Gigabyte)

Um Probleme bei der Hitzeableitung zu umgehen, hat der Hersteller während der Entwicklung der VISION DRIVE SSD eine Vielzahl von mechanischen Lösungen getestet und die Testergebnisse konnten die Erwartungen sogar noch übertreffen. Durch die Verwendung von umweltfreundlichen Kunststoffmaterialien, die weniger anfällig für Risse oder Brüche sind, in Kombination mit Dutzenden verstärkender Streben, bietet das fertige Produkt eine noch höhere strukturelle Stabilität. Das SSD-Modul wird von zwei Nano Carbon Kühlkörpern mit hoher Wärmeleitfähigkeit umgeben. Zusätzlich wird die Kühlung durch intelligent platzierte Lüftungsschlitze am Boden und den Seiten des Gehäuses verbessert.

Um die VISION SSD noch widerstandsfähiger zu machen und die Resistenz gegen Fallschäden zu erhöhen, wurde die Leiterplatte mit zusätzlich verlöteten Halterungen gesichert. Hinzu kommt ein schützendes Gehäuse aus Stahl. Wie sich in Tests gezeigt hat, erfüllt die VISION DRIVE SSD damit die in MIL-STD-810G 516.6 spezifizierten Anforderungen der US Military Standards. Selbst bei einem Fallenlassen aus 122 cm konnten lediglich kleinere kosmetische Beschädigungen am Gehäuse festgestellt werden, während die Leistung, Zuverlässigkeit und der einfache Betrieb unbeeinträchtigt blieben.

Gigabyte-Benchmarks der neuen 1-TB-SSD (Bildquelle: Gigabyte)

Gigabyte-Benchmarks der neuen 1-TB-SSD (Bildquelle: Gigabyte)

Im Lieferumfang der VISION DRIVE SSD 1 TB sind USB-Typ-C- und Typ-A-Kabel, sowie eine elegante Transportbox enthalten. Die VISION DRIVE SSD 1 TB und das VISION DRIVE 1 TB Upgrade Kit sind ab sofort erhältlich. Preise nannte der Hersteller in seiner Pressemitteilung nicht.

Quelle: Gigabyte PR - 16.12.2020, Autor: Patrick von Brunn
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.