NEWS / KIOXIA stellt BiCS5-3D-NAND-Flash mit 112 Schichten vor
03.02.2020 12:15 Uhr    0 Kommentare

KIOXIA präsentiert mit der fünften Generation der BiCS-FLASH-Technologie (BiCS5) eine neue 3D-NAND-Flash-Speicherlösung mit vertikal geschichteter 112-Layer-Struktur – statt bisher 96 Lagen bei der vierten Generation. Erste Muster mit einer Kapazität von 512 Gigabit (64 Gigabyte) und TLC-Technologie (Triple-Level-Cell) werden für Spezialanwendungen voraussichtlich bereits im ersten Quartal 2020 zur Verfügung stehen. Mit der neuen Generation zielt Kioxia auf die ständig steigenden Anforderungen zahlreicher Anwendungsgebiete ab – von mobilen Endgeräten über Consumer- und Enterprise-SSDs bis hin zu 5G-Anwendungen, künstlicher Intelligenz und autonomen Fahrzeugen.

Das Unternehmen wird die neue Prozesstechnologie der fünften Generation auch auf Speicherchips mit größerer Kapazität anwenden, beispielweise 1-Terabit-Triple-Level-Cell- und 1,33-Terabit-Quadruple-Level-Cell-Chips. Im Vergleich zum 96-Layer-Prozess lässt sich dadurch die Speicherdichte um rund 20 Prozent erhöhen. Die neue Technologie reduziert die Kosten pro Bit und steigert die Speicherkapazität pro Silizium-Wafer. KIOXIA gab außerdem bekannt, dass die Schnittstellengeschwindigkeit der Chips um 50 Prozent gesteigert wurde. Das bietet eine höhere Programmierleistung und verkürzt die Leselatenz, so das Unternehmen in seiner PR-Meldung.

Die fünfte Generation des BiCS-Flash wurde gemeinsam mit dem Technologie- und Produktionspartner Western Digital entwickelt. Die neue Generation der BiCS-Technologie wird im KIOXIA-Werk in Yokkaichi und im neu errichteten Kitakami-Werk produziert.

Quelle: KIOXIA PR - 03.02.2020, Autor: Patrick von Brunn
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.

Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ Radeon RX 6800 im Test
Sapphire NITRO+ RX 6800

Mit der NITRO+ Radeon RX 6800 von Sapphire haben wir eine weitere Radeon-Grafikkarte mit RDNA 2 im Test. Der Bolide bieten Triple-Slot-Kühlung und Overclocking ab Werk. Mehr dazu in unserem Test.