NEWS / CES: Neue Gaming-Laptops von MSI
07.01.2020 10:00 Uhr    0 Kommentare

Auf der CES 2020 in Las Vegas präsentiert MSI sein Lineup und kommende Neuheiten im Bereich Gaming und Content Creation. Besondere Highlights sind die zwei Gaming-Laptops GE66 Raider und GS66 Stealth. MSI zeigt hier die neusten Trends im mobilen Gaming. Die MSI-Technik kombiniert mit der neuen H-Serie der Intel Core-Prozessoren der 10. Generation und GeForce-Grafik garantieren Gaming-Spaß.

Im neu entwickelten Gehäuse ist das GE66 Raider ein gutes Stück schlanker geworden gegenüber der Vorgängergeneration. Während die Höhe des Laptops reduziert wurde, hat die Ausstattung an Umfang und Leistung weiter zugelegt. Als Option steht jetzt beispielsweise ein 300-Hz-Bildschirm im 15,6-Zoll-Format zur Auswahl, der in puncto Reaktion und absolut Schlieren freier Darstellung überzeugt. Auch die Mobilität wurde dank extrem ausdauernden 99,9-Wh-Akku deutlich ausgebaut – MSI wählte dabei die maximale Kapazität, die bei Flugreisen für Laptops noch erlaubt ist. Optisch fällt beim GE66 Raider direkt die neue Mystic Light Beleuchtung an der Vorderkante unterhalb der Handballenauflage auf. Die Lichtleiste lässt sich mit 16,7 Millionen Farben und zahlreichen Effekten versehen und bietet einen exklusiven Blickfang.

Auf der CES wird das GE66 Raider auch in der GE66 Raider Dragonshield Limited Edition zu sehen sein: Das Sonderdesign wurde in Zusammenarbeit mit dem Concept Artist Collie Wertz entwickelt, der mit seinen Motiven Filme wie die Star Wars Prequels, Transformers, Iron Man, Captain America: Civil War und weitere bereichert hat.

GS66

GS66

Auch beim GS66 Stealth, dem neuesten Zugang bei den ultra-portablen und ultra-schnellen Gaming-Laptops von MSI, steht ein 300-Hz-Bildschirm zur Auswahl. Gamer kommen hier voll auf ihre Kosten, ohne schweres Gepäck mit sich herumtragen zu müssen. Zusätzlich zum extrem schlanken Format steht die besonders lange Ausdauer für einzigartige Portabilität: Ebenso wie beim GE66 Raider sorgt auch bei der GS-Stealth-Variante ein 99,9-Wh-Stunden-Akku für extrem lange Akkulaufzeit. Eine zuverlässige Wärmeabfuhr trotz knapper Platzverhältnisse im Gehäuse wird über die Cooler Boost Trinity+ Kühlung mit drei Lüftereinheiten realisiert. Mit nur 0,1 mm dünnen Lüfterblättern wird der Luftstrom beim GS66 Stealth um rund 10 Prozent gegenüber herkömmlichen Kühleinheiten zusätzlich gesteigert. Komplett in stilvollem Schwarz gehalten, ist das Aluminium-Gehäuse des GS66 Stealth der perfekte Begleiter für Arbeit und Gaming.

Quelle: MSI PR - 06.01.2020, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.