NEWS / HyperX veröffentlicht SoloCast USB-Mikrofon
Neues Mitglied der HyperX-Mikrofonfamilie für Streamer
03.11.2020 06:00 Uhr    0 Kommentare

HyperX, die Gaming-Division von Kingston Technology gibt die Veröffentlichung des neuen SoloCast USB-Mikrofons für Streamer und Content Creator bekannt. Das SoloCast bietet eine einfache Audioaufnahmefähigkeit durch Plug-N-Play und eine Tap-to-Mute-Funktion, die mit einer blinkenden, roten LED die Stummschaltung anzeigt. Die Verwendung eines Aufnahmemusters mit Nieren-Richtcharakteristik ermöglicht einen klaren Klang und ist ideal für Streamer, Videocaster, Studenten und die Nutzung im Home Office.

„Wir freuen uns, unsere USB-Mikrofonreihe um das HyperX SoloCast zu erweitern. Wir sind immer auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, um unseren Kunden die bestmögliche User Experience zu bieten. Die Erweiterung unseres USB-Mikrofonangebots mit dem neuen SoloCast, dem Einstiegsmodell, bietet eine weitere, qualitativ hochwertige Option für Streamer und Content-Ersteller.“

Bianca Walter, Business Manager, HyperX EMEA

HyperX SoloCast USB-Mikrofon (Bildquelle: HyperX)

HyperX SoloCast USB-Mikrofon (Bildquelle: HyperX)

Die kompakte Bauweise des SoloCast und sein drehbarer Ständer mit einstellbarer Neigung ermöglicht es, das Gerät auch an Orten mit wenig Platz, wie zum Beispiel unter einem Monitor, aufzustellen. Der mitgelieferte Montageadapter passt sowohl auf 3/8"- als auch auf 5/8"-Gewindegrößen und ist mit den meisten Ständern und Auslegerarmen kompatibel. Das SoloCast-Mikrofon reiht sich in die HyperX-Mikrofonreihe mit dem jüngst veröffentlichten QuadCast S-Mikrofon mit RGB-Beleuchtung ein. Beide Mikrofone sind mit PC, PS4 und Mac kompatibel und funktionieren auf den wichtigsten Streaming-Plattformen wie Streamlabs OBS, OBS Studio und XSplit und sind von Discord und TeamSpeak zertifiziert.

Die HyperX SoloCast USB-Mikrofon ist über den HyperX Online Shop für 74,99 Euro verfügbar.

Quelle: HyperX PR - 02.11.2020, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3070 Ti X3 OC

INNO3D ist für extravagante Grafikkarten bekannt und so ist auch die RTX 3070 Ti X3 OC ein Custom Design mit Overclocking ab Werk, aber ohne LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Test des Boliden.

ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic White im Test
ROCCAT Vulcan TKL Pro Arctic

ROCCAT bietet die Vulcan TKL Pro Tastatur ab sofort auch in der Farbversion Arctic White an. Wir haben uns das kompakte Tenkeyless-Format mit Titan Optical Switches im Praxistest ganz genau angesehen.

Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G im Test
Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC

Mit der Gigabyte RTX 3080 Ti Vision OC 12G haben wir heute eine RTX 3080 Ti Grafikkarte mit Overclocking ab Werk im Test, die zudem mit leistungsstarker Kühlung RGB-Beleuchtung punktet. Mehr dazu im ausführlichen Test.

Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X Wireless ANC Headset im Test
Razer Opus X

Das Opus X von Razer ist ein neues kabelloses Bluetooth-5.0-Headset mit aktiver Geräuschunterdrückung (ANC) und niedriger Latenz. Mehr zur Mercury-Version des Opus X erfahren Sie in unserem Praxistest.