NEWS / Qualcomm stellt Snapdragon 870 5G Mobile Platform vor
Geräte von Motorola, iQOO, OnePlus, OPPO und Xiaomi erwartet
21.01. 12:00 Uhr    0 Kommentare

Qualcomm Technologies stellt die neue Snapdragon 870 5G Mobile Platform vor, eine Fortsetzung des Flaggschiffs Snapdragon 865 Plus, das über eine verbesserte Qualcomm Kryo 585 CPU mit Taktraten von bis zu 3,2 GHz verfügt. Der neue Snapdragon 870 wurde entwickelt, um verbesserte Leistung für ein optimiertes Gameplay mit Snapdragon Elite Gaming, globale 5G-Sub-6-GHz- und mmWave-Funktionen und verbesserte KI-Leistung zu bieten. Die Snapdragon 870 5G Mobile Platform ist ein Konnektivitäts-Kraftpaket, das sowohl das Snapdragon X55 5G Modem-RF-System als auch das FastConnect 6800-Subsystem umfasst. Mit 5G- und Wi-Fi 6-Funktionen erleben Nutzer hohe Geschwindigkeiten, erhöhte Kapazität und umfassende Zugänglichkeit, unabhängig davon, wo sie sich mit 5G verbinden.

„Aufbauend auf dem Erfolg von Snapdragon 865 und 865 Plus wurde der neue Snapdragon 870 entwickelt, um die Anforderungen der OEM- und Mobilfunkbranche zu erfüllen. Snapdragon 870 wird eine Auswahl von antreiben Flaggschiff-Geräte von Schlüsselkunden wie Motorola, iQOO, OnePlus, OPPO und Xiaomi.“

Kedar Kondap, Vizepräsident für Produktmanagement bei Qualcomm Technologies

Kommerzielle Geräte, die auf Snapdragon 870 basieren, werden voraussichtlich im ersten Quartal 2021 angekündigt. Zu den OEM-Kunden, deren Smartphones in den nächsten Wochen und Monaten zu erwarten sind, gehören Motorola, iQOO, OnePlus, OPPO und Xiaomi.

„In den letzten Jahren haben Xiaomis Flaggschiff-Smartphones, die mit mobilen Plattformen der Snapdragon 8-Serie ausgestattet sind, die weltweiten Verbraucher mit ihrer Premium-Leistung und ihren hervorragenden Erfahrungen beeindruckt. Für das nächste Jahrzehnt werden wir weiterhin eng mit Qualcomm Technologies zusammenarbeiten, um Mi Fans die fortschrittlichsten mobilen Erlebnisse zu bieten. Wir werden von der leistungsstarken Leistung der neuen mobilen Plattform Snapdragon 870 5G profitieren und weiterhin High-End-Flaggschiff-Geräte bauen und den globalen Verbrauchern weitere Überraschungen in Bezug auf 5G, Kamera, KI und mehr bieten.“

Lei Zhang, Vizepräsident von Mi Smartphone und General Manager für Hardware-Forschung und -Entwicklung bei Xiaomi

Quelle: Qualcomm PR - 19.01.2021, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.