NEWS / Sharkoon stellt leichte Gaming-Maus Light² 180 vor
Leichte Gaming-Maus mit PMW3360-Sensor
16.05.2021 07:30 Uhr    0 Kommentare

Sharkoon stellt mit der Light² 180 das neueste Mitglied in der Light²-Familie vor. Die Gaming-Maus will nicht nur durch ihr geringes Gewicht und eine komfortable Handhabung, sondern auch mit inneren Werten wie dem PMW3360-Sensor mit bis zu 12.000 DPI und dem griffigen symmetrischen Design überzeugen. Dank ihres geringen Gewichtes von nur 63 Gramm soll die Light² 180 in Verbindung mit ihrer symmetrischen Form und der griffigen Wabenstruktur an der Oberfläche ein besonders komfortables Bediengefühl ermöglichen. Mit den Maßen von 120 mm x 63,5 mm x 39 mm ist die Light² 180 zudem nicht nur einer der leichtesten, sondern auch der kompaktesten Vertreter der Light²-Serie von Sharkoon.

DPI-Einstellungen lassen sich über Software in sieben Stufen anpassen und mittels DPI-Wahltaste jederzeit auf die individuellen Bedürfnisse ausrichten. Dank ihrer drei Mausfüße aus 100% PTFE gleitet die Maus reibungslos über jede Oberfläche. Schnelle und flüssige Bewegungen sollen so mit hoher Präzision ausgeführt werden können. Für zusätzliche Flexibilität sorgt das textilummantelte Kabel, das dank seiner Ummantelung eine hohe Widerstandsfähigkeit aufweist. Besondere Akzente sollen bei der Light² 180 durch den an ihrem Ende angebrachten Leuchtstreifen, dem ebenfalls mit RGB-Beleuchtung versehenen Mausrad sowie dem illuminierten Sharkoon-Logo im Inneren der Maus gesetzt werden können. Dank der Software lassen sich an der Beleuchtung zusätzlich eine Vielzahl an Einstellungen vornehmen.

Sharkoon Light² 180 Gaming-Maus

Sharkoon Light² 180 Gaming-Maus (Bildquelle: Sharkoon)

Per Software lassen sich außerdem die sechs Tasten der Light² 180 frei konfigurieren. Darüber hinaus stellen robuste Omron-Schalter in der linken und rechten Maustaste mit einer Lebensspanne von über 20 Millionen Klicks die Langlebigkeit der Maus sicher. Die Light² 180 ist sowohl in der schwarzen als auch in der weißen Ausführung ab sofort zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39,99 Euro erhältlich.

Quelle: Sharkoon PR - 06.05.2021, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.