NEWS / Kommende Technologien und Trends bis 2023
Zukunftsaussichten für den technologischen Fortschritt
14.07.2022 10:00 Uhr    0 Kommentare

Die technologische Revolution hat einige turbulente Zeiten hinter sich. Dank der Fortschritte in den Bereichen künstliche Intelligenz, virtuelle und erweiterte Realität, Smartphones, Internet und dem Wachstum des Internet der Dinge (IoT), scheint es jetzt die beste Zeit zu sein, ein Technologiefan zu sein.

Die Zukunftsaussichten für moderne Technologien und deren Nutzer sehen gut aus. Daher sind Sie hier genau richtig, wenn Sie alles über moderne Technik erfahren möchten. In den folgenden Abschnitten finden Sie eine Liste der wichtigsten technologischen Fortschritte, die bis 2023 zu erwarten sind oder unseren Alltag bereits heute begonnen haben zu erobern.

Virtual Reality hat in viele Bereiche des Lebens Einzug erhalten.

Virtual Reality hat in viele Bereiche des Lebens Einzug erhalten. (Bildquelle: Pexels)

Künstliche Intelligenz (KI)

Die Technologie der künstlichen Intelligenz wird sich im Jahr 2023 erheblich verbessern. Die Entwicklung der KI-Theorie in den letzten Jahren ist vor allem auf das Engagement von Forschern und Experten zurückzuführen, die neue und verbesserte Anwendungen für die Innovation entdecken.

Ein Bereich, in dem die KI große Auswirkungen haben wird, ist die Medizinbranche. Medizinisches Fachpersonal wird in der Lage sein, komplexe Prozesse durch den Einsatz von ausgefeilter Mustererkennung und maschinellen Lernverfahren wesentlich schneller als bisher abzuschließen.

Autonome Fahrzeuge

Die Vorstellung, dass sich ihr Fahrzeug selbständig bewegt, mag für manche Menschen etwas unrealistisch klingen. Aber die Vorstellung von autonomen Fahrzeugen wird bis zum Jahr 2023 immer mehr zur Realität werden.

Autonome Fahrzeuge werden in der Lage sein, ihre Umgebung zu erkennen und dank ausgefeilter Technologien für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz entsprechend zu reagieren. Darüber hinaus werden automatisierte Autos bis 2023, dem Jahr, in dem Elektrofahrzeuge günstiger werden, vollständig elektrisch angetrieben werden. Dadurch sollen die Fahrzeuge wesentlich umweltfreundlicher werden.

Virtuelle Realität (VR) und Augmented Reality (AR)

Augmented Reality und Virtual Reality werden im Jahr 2023 große Fortschritte machen. Der Spielesektor ist derzeit die wichtigste Branche, die Innovationen der virtuellen und erweiterten Realität anwendet. Bis 2023 könnte sich jedoch eine Verlagerung hin zu Einzelpersonen abzeichnen, die die Technologie für soziale Kontakte und andere Zwecke nutzen.

Man denke nur an die Möglichkeit, mit seinen Angehörigen über die virtuelle Realität zu kommunizieren. Es ist auch denkbar, dass Roboter durch den Einsatz von AR-Technologie unser tägliches Leben beeinflussen werden. Ähnlich wie bei der erweiterten Realität können Sie mit AR-Geräten Ihr Smartphone nutzen, um mit realen Dingen zu interagieren. Außerdem werden die Preise für VR- und AR-Technologien bis 2023 drastisch sinken, was den Zugang der Öffentlichkeit zu diesen Innovationen erleichtert.

All-inclusive-Drohnen

Drohnen werden bis 2023 universelle Flugreisen ermöglichen. Erfahrene Fotografen und Filmemacher setzen Drohnen derzeit am häufigsten ein. Aber bis 2023 werden Drohnen so preiswert sein, dass jeder sie kaufen kann und sie werden weitere Einsatzgebiete erschließen. Darüber hinaus werden sie aufgrund der Fortschritte in der Luftfahrttechnologie in der Lage sein, längere Zeit zu fliegen, ohne aufgeladen werden zu müssen.

Da für Drohnen ab 2023 keine speziellen Lizenzen mehr erforderlich sein werden, könnte ihr Einsatz noch zunehmen. So könnten sie beispielsweise bei Rettungs- und Rehabilitationsmaßnahmen eingesetzt werden. Darüber hinaus könnte die Nutzung von Drohnen für geschäftliche Aufgaben wie Postzustellung und Überwachung zunehmen.

Blockchain-Innovation

Die weitere Verbreitung der Blockchain-Technologie wird eine der wichtigsten technologischen Entwicklungen des nächsten und der kommenden Jahre sein. Die Blockchain-Technologie wird derzeit hauptsächlich im Bankensektor eingesetzt. Kryptowährungen wie Bitcoin erobern die digitale Welt. Die Menschen investieren aggressiv in Bitcoin oder andere Kryptowährungen über verschiedene Plattformen wie die Bitcoin era.

Mit Hilfe von KI und Blockchain könnten wir in der Lage sein, nicht-finanzielle Daten, wie z.B. medizinische Informationen, zu speichern. Dies könnte die Gesundheitsversorgung kostengünstiger machen und gleichzeitig ihre Privatsphäre und Zuverlässigkeit verbessern.

Darüber hinaus könnte die Blockchain-Technologie auch zur Speicherung von Bildungsdaten eingesetzt werden. Dadurch könnten die Studiengebühren gesenkt und gleichzeitig die Qualität des Lernens verbessert werden.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
iStorage datAshur Pro+C mit 512 GB im Test
datAshur Pro+C 512 GB

Der iStorage datAshur Pro+C USB-Stick verfügt über ein PIN-Pad zur Eingabe eines PIN-Codes. Daten werden per AES-XTS 256 Bit verschlüsselt und sind zudem via IP68-Gehäuse auch im Outdoor-Einsatz gut geschützt.

KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SUPER SG im Test
KFA2 RTX 4080 SUPER SG

Die GeForce RTX 4080 SUPER SG von KFA2 kommt mit 1-Click OC und einer wuchtigen Kühlung im Quad-Slot-Design inkl. RGB-Beleuchtung. Wir haben uns den Boliden im Praxistest ausführlich zur Brust genommen.

ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
ZOTAC RTX 4070 Ti SUPER Trinity Black Test
Trinity Black Edition

ZOTAC bietet mit der Trinity Black Edition ein Custom-Design der GeForce RTX 4070 Ti SUPER an, die erst kürzlich von Nvidia vorgestellt wurde. Wie sich die extravagante Grafikkarte im Test schlägt, lesen Sie hier in unserem Review.

Kurzvorstellung: FLIR C5 Wärmebildkamera
Kurzvorstellung: FLIR C5 Wärmebildkamera
FLIR C5 Wärmebildkamera

Mit der C5 von FLIR werfen wir heute einen Blick auf eine mobile Wärmebildkamera. Das Gerät im praktischen Smartphone-Format dient für schnelle thermische Analysen und passt in jede Hosentasche.