NEWS / Creative stellt Outlier Pro True Wireless Earbuds vor
60 Stunden Akkulaufzeit und Hybrid ANC
28.03. 12:30 Uhr    0 Kommentare

Creative Technology hat die Markteinführung der Creative Outlier Pro bekannt gegeben, dem neuesten Mitglied der Outlier True Wireless-Serie. Die neu gestalteten Ohrhörer verfügen über eine Reihe raffinierter Funktionen und setzen mit Hybrid Active Noise Cancellation (ANC) und Ambient Mode sowie einer Akkulaufzeit von bis zu 60 Stunden neue Maßstäbe im Bereich True Wireless, so Creative in seiner aktuellen Pressemitteilung. Mit insgesamt sechs Mikrofonen, anpassbaren Touch-Bedienelementen, IPX5-zertifizierter Wasserfestigkeit, Bluetooth 5.2-Konnektivität und kabellosem Aufladen sind die Creative Outlier Pro die idealen kabellosen Ohrhörer, die alles in einem tragbaren und taschenfreundlichen Formfaktor vereinen.

Die Creative Outlier Pro bieten Nutzern ein beeindruckendes Hörerlebnis mit Hybrid ANC, das normalerweise nur bei High-End-Kopfhörern zu finden ist. Diese ANC-Technologie ist insofern „hybrid“, als sie sowohl das Feedforward- als auch das Feedback-ANC-System in jedem Ohrhörer kombiniert, um unerwünschte Hintergrundgeräusche effektiv zu unterdrücken. Auf diese Weise können Nutzer wichtigen Konferenzgespräche oder ihrer Lieblingsmusik ungestört folgen. Auf der anderen Seite können Nutzer auch in den Umgebungsmodus wechseln, um Umgebungsgeräusche zuzulassen. Das ist praktisch, wenn Nutzer die Umgebung wahrnehmen wollen, zum Beispiel beim Gehen im Straßenverkehr. Der Wechsel zwischen den Modi ist nahtlos und es kann durch einfaches Antippen der Ohrhörer oder auch über die Creative App zwischen ANC- und Umgebungsmodus umgeschaltet werden.

Creative Outlier Pro: True Wireless Earbuds mit 60 Stunden Akkulaufzeit und Hybrid ANC

Creative Outlier Pro: True Wireless Earbuds mit 60 Stunden Akkulaufzeit und Hybrid ANC (Bildquelle: Creative Labs)

Mit den neuen und größeren 10-mm-Treibern mit Graphen-Beschichtung, die von den Toningenieuren von Creative abgestimmt wurden, bieten die Creative Outlier Pro außerdem eine rundum verbesserte akustische Leistung. Dies führt zu mehr Klarheit, verstärktem Bass und effektivem ANC – und das alles bei verbesserter Energieeffizienz der Ohrhörer.

Mit einer Akkulaufzeit von bis zu 60 Stunden und einer Wiedergabedauer von bis zu 15 Stunden mit einer einzigen Ladung sind die Creative Outlier Pro die perfekten Audio-Begleiter für lange Pendelfahrten, Workouts oder endlose Netflix-Marathons. Mit aktiviertem Hybrid-ANC wird eine Wiedergabedauer von 10 Stunden und bis zu 40 Stunden erreicht.
Darüber hinaus werden diese Ohrhörer mit verschiedenen Sets weicher Silikon-Ohrstöpsel geliefert, mit denen Nutzer problemlos die perfekte Passform finden können, um eine optimale Abdichtung für eine bessere Geräuschisolierung und mehr Komfort zu erreichen.

Das i-Tüpfelchen der Creative Outlier Pro ist schließlich die Creative App, mit der Anwender die Touch-Bedienelemente an ihre Vorlieben anpassen und eine Reihe nützlicher Funktionen wie den Low Latency Mode aktivieren können. Dieser reduziert die Latenzzeit der Creative Outlier Pro um mehr als die Hälfte, so dass die Nutzer besser synchronisierte Musik- und Videoinhalte genießen können. Die Creative Outlier Pro sind speziell auf die Unterstützung von Super X-Fi READY abgestimmt – einer kostenlosen Vorabversion der Super X-Fi-Technologie, die über die SXFI App verfügbar ist. Anwender können die Super X-Fi Kopfhörer-Holografie mit lokalen Musikinhalten auf ihren Smartphones ausprobieren.

Die Creative Outlier Pro sind ab 24. März zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 89,99 Euro im Creative Online-Store erhältlich.

Quelle: Creative PR - 24.03.2022, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.