NEWS / AMD stellt Ryzen Embedded V3000 Prozessoren vor
Zen 3-basierte Embedded-CPUs mit bis zu 8 Kernen
30.09. 12:00 Uhr    0 Kommentare

AMD hat die Prozessoren der Ryzen Embedded V3000 Serie vorgestellt, die das Portfolio der V-Serie um den leistungsstarken „Zen 3“-Kern erweitern. Dadurch wird eine zuverlässige, skalierbare Verarbeitungsleistung für eine breite Palette von Speicher- und Netzwerksystemanwendungen geliefert.

Die Prozessoren der Ryzen Embedded V3000 Serie, die ab sofort an Embedded ODMs und OEMs ausgeliefert werden, erfüllen die wachsenden Anforderungen von Unternehmens- und Cloud-Speichern sowie von Routing-, Switching- und Firewall-Sicherheitsfunktionen in Rechenzentren. Die neuen Geräte sind in Konfigurationen mit vier, sechs und acht Kernen erhältlich und bieten eine um bis zu 124 Prozent höhere CPU-Leistung sowie eine um 50 Prozent verbesserte Speichertransferrate. Desweiteren bieten sie eine zweifache CPU-Kernzahl und eine verbesserte E/A-Konnektivität, um die Leistung und die stromsparenden Optionen zu ermöglichen, die für einige der anspruchsvollsten 24x7-Betriebsumgebungen und Arbeitslasten erforderlich sind.

AMD stellt Ryzen Embedded Prozessoren der Serie V3000 vor.

AMD stellt Ryzen Embedded Prozessoren der Serie V3000 vor. (Bildquelle: AMD)

Die Modelle bewegen sich in einer TDP-Spanne von 10 bis 54 Watt und bieten bis zu acht Kerne bei 16 parallel möglicher Threads. Ein DDR5-Interface für Geschwindigkeiten bis 4.800 MHz, 20L PCIe Gen4 Lanes sowie zwei 10 Gbps Ethernet Ports runden das Featureset der neuen Embedded-Prozessoren im BGA-Package ab. Der Betriebsbereich beträgt 0-105 °C, wobei die Industrial-Variante V3C18I sogar ab -40°C bis ebenfalls 105 °C eingesetzt werden kann. Mehr Informationen zu den einzelnen Modellen gibt es auf der AMD-Website.

„We designed AMD Ryzen Embedded V3000 processors for customers seeking a balance of high-performance and power-efficiency for a wide range of applications in a compact BGA package. AMD Ryzen Embedded V3000 processors deliver a robust suite of features with advanced benefits required for superior workload performance in enterprise and cloud storage and networking products.“

Rajneesh Gaur, corporate vice president and general manager, Embedded Solutions Group, AMD

Quelle: AMD PR - 27.07.2022, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 4090 iCHILL X3

Nachdem wir die RTX 4090 SG (1-Click OC) von KFA2 bereits auf Herz und Nieren geprüft haben, folgt mit der INNO3D RTX 4090 iCHILL X3 ein weiterer Ada Lovelace Bolide mit Overclocking ab Werk ins Testlab.

Samsung SSD 990 PRO mit 2 TB im Test
Samsung SSD 990 PRO mit 2 TB im Test
Samsung SSD 990 PRO 2 TB

Auf der diesjährigen gamescom in Köln präsentierte Samsung seine neue SSD 990 PRO, die extreme sequentielle Performance bis zu 7.450 MB/s bietet. Wir haben uns im Praxistest das Modell mit 2 TB genau angesehen.

KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 RTX 4080 SG 16 GB

Nach dem Ada Lovelace Startschuss in Form der RTX 4090, baut Nvidia sein Portfolio an RTX-40-GPUs weiter aus. Wir haben pünktlich zum heutigen Launch die KFA2 GeForce RTX 4080 SG (1-Click OC) mit 16 GB VRAM im Test.

11 x UHS-II U3 SD-Karten im Vergleichstest
11 x UHS-II U3 SD-Karten im Vergleichstest
UHS-II U3 SD-Karten, 64/128 GB

Wir haben uns elf flotte UHS-II U3 SD-Karten mit 64 und 128 GB ins Testlab eingeladen und auf Herz und Nieren geprüft. Die Testprobanden bieten extreme Geschwindigkeiten von bis zu 300 MB/s lesend. Mehr in unserem Praxistest!