ZOTAC GeForce GTX 580 AMP! Edition


Erschienen: 02.04.2011, Autor: Stefan Boller, Patrick von Brunn
Fazit

Nachdem wir die ZOTAC-Grafikkarte auf den zurückliegenden Seiten ausführlich unter die Lupe genommen haben, kommen wir nun zu einem abschließenden Fazit.

Wie erwartet konnte die ZOTAC GeForce GTX 580 AMP! Edition in Sachen Leistung im Vergleich zur Referenz-Version deutlich zulegen und alle weiteren Einzelkandidaten auf die Plätze verweisen. Sehr beeindruckend war dabei die gute Skalierung aufgrund der zusätzlichen MHz in den Bereichen Chip, Shader und Speicher. Immerhin gut 11 Prozentpunkte legte die AMP! Edition an Mehrleistung an den Tag und konnte damit die Lücke zu einer GTX 570-SLI-Konfiguration verkleinern.

Keine Änderungen hat ZOTAC an der Kühlung der Karte vorgenommen, die sich weiterhin am Referenz-Design von Nvidia orientiert. Temperaturmäßig bedeutet dies einen Anstieg von jeweils 4 Grad Celsius sowohl im lastfreien Idle-Betrieb als auch unter Volllast des Systems. Die Lautstärke hat sich nur unwesentlich erhöht, die Leistungsaufnahme stieg um etwa 35 Watt an und liegt damit noch knapp unterhalb der 400-Watt-Marke. Alles in Allem ein souveräner Auftritt der aufpolierten AMP! Edition von ZOTACs GeForce GTX 580.

Referenz vs. AMP! Edition
ZOTAC GeForce GTX 580 AMP! Edition, 1536 MB GDDR5
100,0
ZOTAC GeForce GTX 580, 1536 MB GDDR5
89,8
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Preislich liegt die ZOTAC GeForce GTX 580 AMP! Edition mit satten 1536 MB GDDR5-Speicher bei etwa 460 Euro (Quelle: Geizhals.at, Stand: 04/2011). Für die Mehrleistung von etwa 11 Prozent, verglichen mit einer GTX 580 im Referenz-Design, muss man also nochmal circa 40 Euro mehr (knapp 10 Prozent Aufpreis) in die Hand nehmen. Damit kann die AMP! Edition das bessere Preis/Leistungs-Verhältnis bieten, auch bezogen auf eine GTX 570 SLI-Konfiguration.

In einem unserer nächsten Artikel werden wir ein SLI-Gespann zweier GeForce GTX 560 Ti genauer beleuchten und einen Blick auf eine GTX 570 3-Way SLI-Konfiguration werfen. Ebenso haben eine GTX 590 und eine Radeon HD 6990 den Weg auf unseren Prüfstand gefunden.

Performance-Rating
Performance-Rating
Club 3D GeForce GTX 570 SLI
100,0
ZOTAC GeForce GTX 580 AMP! Edition, 1536 MB GDDR5
76,3
ZOTAC GeForce GTX 580, 1536 MB GDDR5
68,2
ZOTAC GeForce GTX 570, 1280 MB GDDR5
65,0
Sapphire Radeon HD 6970, 2 GB GDDR5
58,2
ZOTAC GeForce GTX 560 Ti, 1 GB GDDR5
56,1
Sapphire Radeon HD 6950, 2 GB GDDR5
52,2
Sapphire Radeon HD 5870, 1 GB GDDR5
50,2
Sapphire Radeon HD 6870, 1 GB GDDR5
46,3
Sapphire Radeon HD 5850, 1 GB GDDR5
42,3
Sapphire Radeon HD 6850, 1 GB GDDR5
39,9
ASUS ENGTX460 DirectCU TOP/2DI/768MD5
32,2
Angaben in Prozent (mehr ist besser)

Vor scrollenWeitere Artikel aus der Kategorie GrafikkartenZurück scrollen
Bewerten Sie diesen Artikel!

Bewertung nur durch Mitglieder möglich!

Bewertungen: 0