Futuremark 3DMark Vantage Download


Bereits über zwei Jahre liegt der Launch der letzten Generation der bekannten 3DMark-Benchmark-Serie von Futuremark zurück. Nachdem man mit PCMark Vantage Ende des letzten Jahres den ersten Benchmark ausschließlich für Windows Vista vorgestellt hat, verfolgt man mit 3DMark Vantage nun den gleichen Weg. Im Gegenzug setzt die neuste Version auf den kompletten Funktionsumfang von DirectX 10, mit atemberaubenden und fotorealistischen Szenen zur Messung der Systemperformance. Mit dabei ist zudem die Unterstützung von PhysX by AGEIA, der Physikbeschleuniger-Engine. Die 3DMark-Benchmarks der finnischen Firma Futuremark gelten inzwischen als die Referenz, wenn es um die Beurteilung der Leistungsfähigkeit neuer Hardware und vor allem neuer Grafikkarten geht. Die aktuelle Version empfiehlt sich insbesondere für brandneue Systeme aus den Segmenten Oberklasse bis High-End, da Futuremark sehr am Detailgrad geschraubt hat und die Hardware somit an ihr Limit gehen muss. Neu ist beispielsweise das Durchführen vier verschiedener Presets für die Leistungsbeurteilung, verglichen mit nur einem Default-Setting in den bisherigen Generationen. Alle weiteren Details und Informationen finden Sie in unserem Test zu 3DMark Vantage.

Änderungen in Version 1.1.0:
  • Trial Edition discontinued
  • Basic Edition now free, was previously $6.95
  • Added display scaling to all presets: benchmark now scales the output to best fit the display
  • GPU physics acceleration is now disabled by default during the CPU tests
  • Systeminfo component updated to version 4.0

Download Info

EntwicklerFuturemark
SpracheEnglisch Englisch
Version1.1.0 (15.03.2011)
Dateigröße348,74 MB
Betriebssysteme
  • Windows Vista
  • Windows 7
  • Windows 8
  • Windows 10
Downloads157.384
Downloadzeit
  • VDSL (50 MBit): 58 Sek
  • DSL 16000 (16 MBit): 2 Min 59 Sek
  • DSL 6000 (6 MBit): 7 Min 57 Sek
  • DSL 2000 (2 MBit): 23 Min 49 Sek
  • DSL 1000 (1 MBit): 47 Min 37 Sek
Bewertung3,48 (16572 Stimmen)
 
Download Mirror

Bitte wählen Sie einen der unten folgenden Server für Ihren Download aus. Hinweis: Der Download über den Hardware-Mag Server ist ausschließlich registrierten Benutzern unserer Community vorbehalten!
downloads.hardware-mag.de (HTTP)
www.futuremark.com (HTTP)
Aktuelle Artikel

 ASUS ROG STRIX Radeon RX 470 OC

Nachdem wir die NITRO+ RX 470 8G D5 OC von Sapphire im Test hatten, folgt mit der ROG STRIX OC eine weitere RX 470 auf den Prüfstand. Wie sich die ASUS-Grafikkarte schlägt, lesen Sie hier.

 KFA2 GeForce GTX 950 OC LP

KFA2 hält mit der GeForce GTX 950 OC LP eine Grafikkarte mit Low-Profile-Abmessungen parat, die zudem ab Werk übertaktet ist. Wie sich die Karte im Test schlägt, lesen Sie hier.

 Samsung Portable SSD T3 2 TB

Die Portable T3 ist eine High-Speed-SSD von Samsung und basiert auf der Haus-eigenen V-NAND Technologie. Wir haben uns das 2-TB-Modell in einem ausgiebigen Test zur Brust genommen.

 EVGA GTX 1080 SC Gaming ACX 3.0

Mit der Superclocked Gaming ACX 3.0 haben wir eine übertaktete GTX 1080 von EVGA im Test. Ob sich der Bolide die Performance-Krone aufsetzen kann, klären wir im Praxistest.

 HIS RX 480 IceQ X² Roaring Turbo

Die Top-Variante „Polaris 10“ dient auch als Basis für die RX 480, das aktuelle Spitzenmodell der Radeon-Serie von AMD. Wir haben uns die flotte IceQ X² Turbo von HIS im Test angesehen.

 KFA2 GeForce GTX 1060 EXOC 6 GB

Mit der EXOC von KFA2 haben wir eine weitere GeForce GTX 1060 mit 6 GB GDDR5-Speicher im Test. Wie sich der ab Werk übertaktete Bolide im Test schlägt, lesen Sie in unserem Review.

 Sapphire NITRO+ RX 470 8G D5 OC

Die mittlerweile vierte GCN-Generation von AMD trägt den Codenamen Polaris und kommt in verschiedenen Modellen zum Kunden. Wir haben uns eine Sapphire RX 470 genauer angesehen.

 SanDisk X400 SSD 1 TB

SanDisk, mittlerweile Teil von Western Digital, hat mit der X400 die flachste M.2-SSD auf den Markt gebracht. Wir haben die SATA3-Variante einem gewohnt ausführlichen Test unterzogen.