Bei uns im Test: Asus A3800G Notebook mit 2 GHz


Erschienen: 03.03.2005, 10:00 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Christoph Buhtz

Intels Centrino Mobiltechnologie setzt sich mehr und mehr in Notebooks durch. Besonders interessant sind die langen Akkulaufzeiten, bei geringem Gewicht der Notebooks. So wurden Notebooks in den letzten Jahren immer mehr der Begleiter für Geschäftsleute und auch Privatbenutzer, da sie preislich attraktiver wurden. Besonders interessant dabei ist, dass gewisse Notebooks bereits über eine gute Grafikkarte verfügen und man in manchen Fällen, auf den Desktop PC komplett verzichten könnte. Eines dieser Laptops kommt aus dem Hause Asus, verfügt über einen 2,0 GHz Centrino Dothan Prozessor und trägt den Namen A3800G (A3G-Serie). Im Artikel möchten wir anhand früherer Vergleiche herausfinden, wie sich der gestiegene Takt des Prozessors, auf die Laufzeit und den Umgang mit dem Notebook ausgewirkt. Viel Spaß beim Lesen!

2 GHz Centrino-Power: Asus A3800G im Review

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (7)Zum Thread »

1) Blaubierhund (03.03.2005, 20:36 Uhr)
also für ein centrinonotebook ist die akkulaufzeit aber enttäuschend. was genau ist eigentlich der idle-modus und wie habt ihr die akkulaufzeit gemessen. gibts dafür ein tool???

bei den benchmarktests fände ich es klasse wenn ihr zum vergleich noch ein desktopsystem anführen könntet - das hilft dann auch lesern die nicht so up-to-date mit benchmarkwerten sind um einzuschätzen wie gut sich die radeon9700mobile jetzt schlägt (der name ist ja mehr als irreführend...)
2) Babe (04.03.2005, 02:06 Uhr)
Zitat:
Original von Blaubierhund
also für ein centrinonotebook ist die akkulaufzeit aber enttäuschend.

Na so schlecht ist sie auch nicht. Ein stärkerer Akku könnte da zudem Abhilfe schaffen.
3) Blaubierhund (04.03.2005, 10:31 Uhr)
na dreieinhalb stunden akkulaufzeit sind auch mit notebooks ohne centrino-technology drin. intel hat die centrinotechnology immer damit beworben, dass sei seihr lange akkulaufzeiten ermöglicht und wenn ich jetzt als käufer ein centrino erwerben will, dann gehe ich eigentlich davon aus, dass die akkulaufzeit bei mindestens 4, besser 5 stunden liegt...

wie genau habt ihr die akkulaufzeit denn ermittelt. welche anwendungen habt ihr dabei verwendet??
4) Philip (04.03.2005, 13:49 Uhr)
Also ich halte es so, dass ich eine Stoppuhr laufen lasse (als Programm), wo alle 10 Sekunden in eine Log Datei geschrieben wird. Naja und zum Vergleich habe ich das mit diversen Tools nachgemessen und dann den Mittelwert davon errechnet...

Zu der Akkulaufzeit:
Naja wir dürfen nicht vergessen, dass die reine Verlustleistung des Prozessors etwas höher ist (trotz Centrino Techn.) Weiterhin scheinen WLan und der Monitor auch einiges zu ziehen nd wie Babe schon sagte ist der Akku nicht der Stärkste.....
5) Blaubierhund (04.03.2005, 15:55 Uhr)
also lastet ihr den rechner während des ermittelns der akkulaufzeit nicht wirklich aus?? auch keine standardanwendungen. d.h. in der praxis dürfte akkulaufzeit nochmal rund ne stunde niedriger sein??

edit: hast du das tool selbst geschrieben??
6) Philip (04.03.2005, 17:10 Uhr)
Idle heißt genau:
Im Windows Desktop, mit allen Benchmarkprogrammen und Treibern etc. (nicht laufend, sondern eben nur installiert) Jedoch mit sämltlichen backgroundtools. Wir können das nicht genau nach Auslastung testen, da je nach dem die Taktraten stark variieren und das zu ungenauen Messungen führt... Unter Last also im Dauerbetrieb hielt das Notebook ca. 30 Minuten weniger, dann aber schon bei dem Versuch Benchmarks durchzuführen oder zu spielen...

Naja habe mich nochmal umgehört... je nach Akku (Lebensdauer und Umgebung) hält er bis zu knapp 4 - 4:30 wenn das Gerät neu ist... Also ist zudem davon auszugehen, dass der Akku nicht 100% mehr neu war, sondern es sich hierbei um einen durchaus etwas älteren handelt. Ich schreibe das nicht in den Test, weil ich nur das mit aufnehme, was ich selber erlebt habe bzw. rausfinden konnte...
7) Blaubierhund (04.03.2005, 17:17 Uhr)
und wo hast du das tool zum testen der akkulaufzeit her??
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!