Tulsa: Intel schickt Dual-Core Xeon 7100 Serie ins Rennen


Erschienen: 29.08.2006, 17:00 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Anfang November des vergangenen Jahres stellte das Unternehmen Intel den Xeon 7000 Prozessor (Codename: Paxville MP) für Server und Workstations vor. Nun, knapp zehn Monate später, kommt wie geplant mit der Xeon 7100 Produktfamilie der offizielle Nachfolger an den Start (Codename: Tulsa).

Der Dual-Core Xeon 7100 wird in Intels 65 nm Prozess gefertigt und verfügt über 1,3 Milliarden Transistoren. Die Prozessorkerne teilen sich einen Cache-Speicher von bis zu 16 MB. Die Modelle mit 4 MB Third-Level-Cache setzen auf eine Thermal Design Power von 95 Watt - Angaben zu den 8 MB und 16 MB Variante blieb man bisher schuldig. Die Cache Safe Technology sorgt für optimale Zuverlässigkeit beim Zugriff der beiden Kerne auf den Cache, indem sie Cache-Fehler minimiert. Die Skalierbarkeit des Xeon 7100 ermöglicht es, Serversysteme mit bis zu 32 Prozessoren zu bauen. Intel hat die 7100er-Serie darüber hinaus mit einer Reihe Neuentwicklungen ausgestattet, die den Server-Einsatz im Rechenzentrum effizienter machen sollen. Dazu gehört zum Beispiel die Intel Virtualization Technology. Die Xeon Prozessoren der 7100er-Serie sind zum aktuellen Intel E8501 Chipsatz kompatibel.

Die Intel Dual-Core Xeon 7100 Modelle sind ab sofort zu folgenden Preisen erhältlich (bei Abnahme von 1.000 Stück):

  • Intel Xeon 7140M (3,40 GHz, 16 MB, 800 MHz)
    Intel Xeon 7140N (3,33 GHz, 16 MB, 667 MHz), für 1.980 US-Dollar
  • Intel Xeon 7130M (3,20 GHz, 8 MB, 800 MHz)
    Intel Xeon 7130N (3,16 GHz, 8 MB, 667 MHz), für 1.391 US-Dollar
  • Intel Xeon 7120M (3,00 GHz, 4 MB, 800 MHz)
    Intel Xeon 7120N (3,00 GHz, 4 MB, 667 MHz), für 1.177 US-Dollar
  • Intel Xeon 7110M (2,60 GHz, 4 MB, 800 MHz)
    Intel Xeon 7110N (2,50 GHz, 4 MB, 667 MHz), für 856 US-Dollar

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (2)Zum Thread »

1) Gast (02.09.2006, 22:29 Uhr)
Ist die CPU nun vergleichbar mit COre 2 Duo oder ist das noch P4 Technologie ? Also nen Core 2 Duo mit 16MB Cache ist bestimmt heftig...
2) Caliban (02.09.2006, 23:15 Uhr)
was für ein preis

Intel Xeon 7140N (3,33 GHz, 16 MB, 667 MHz), für 1.980 US-Dolla

wenn die benches auch so abartig hoch ausfallen grinsen
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!