PCI-SIG: AMDs RD790-Chipsatz rollt an


Erschienen: 04.04.2007, 15:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Vor etwa zwei Wochen haben wir zuletzt über AMDs anstehende 7xx-Chipsatz-Generation berichtet. Nun scheinen sich zumindest die Gerüchte um den Erscheinungstermin in der zweiten Jahreshälfte 2007 zu bestätigen, was durch ein neuerliches Update der "PCI Express Integrators List" untermauert wird. Die offizielle Liste der PCI-SIG beinhaltet alle Produkte die vollständig den PCI Express Spezifikationen entsprechen und das gesamte Testprogramm der SIG bestanden haben ("This list includes all products that have successfully completed the rigorous testing procedures of the Compliance Workshop"). Voraussetzung dafür ist natürlich ein fertiges Produkt, welches AMD/ATi offensichtlich mit der eingereichten "RD790 Reference Platform" parat hält. Laut PCI-SIG ist das Chipsatz-Gespann PCIe 1.1-kompatibel.

Zwar sind noch keine genauen Informationen bekannt, doch soll der AMD RD790+ zusammen mit der SB600-Southbridge auf den Markt kommen und unter anderem HyperTransport 3.0 und bis zu 32 PCI Express Lanes für mehrere Grafikkarten bieten können.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentare (3)Zum Thread »

1) Gast (04.04.2007, 17:30 Uhr)
Und warum nicht gleich PCIe 2.0

Dachte das sei auch schon verabschiedet. Oder war das 1.1 bereits das, welches gleichzeitigen Datenverkehr in beide Richtungen zulässt?
2) Babe (04.04.2007, 17:47 Uhr)
Zitat:
Original von Gast
Oder war das 1.1 bereits das, welches gleichzeitigen Datenverkehr in beide Richtungen zulässt?

1.0a ist auch bidirektional.
3) Gast (05.04.2007, 11:52 Uhr)
Weil so etwas nicht von heute auf morgen geht. Das muss auch ausreichend getestet werden, denn die Übertragungsfrequenz ist 5 GHz.
Kommentar abgeben 


Sicherheitsabfrage
Bitte übertragen Sie den Code in das Eingabefeld!