ARTIKEL/TESTS / Der neue Soundprofi? Club-3D Theatron DD
Allgemein


Produkt: Club-3D Theatron DD
Hersteller: Club-3D
Verfügbarkeit: Erhältlich
Preis: ca. 45 EUR
Technisch basiert die Club-3D Theatron DD auf dem C-Media CMI8768+ 7.1 Soundchip, der neben dem Dolby Digital Live (AC3) Real-Time Encoder auch 24 Bit (96 kHz) High-Definition Wiedergabe bietet. Später werden wir auf die technischen Features noch genauer eingehen. Die Soundkarte ansich bietet insgesamt acht (externe) Anschlüsse, die sich in sechs Analoge und zwei Digitale aufteilen. Möchte man ein (analoges) 7.1 Soundsystem anschließen, werden vier Anschlüsse benötigt - bei Benutzern von Creative Soundkarten sind es nur drei, da zwei Audiosignale auf einen Anschluss aufgeteilt wurden. Dies ist aber wie gesagt bei Club-3D nicht der Fall, so dass fein säuberlich jeder Stereo-Channel mit einem einzelnen Kabel angesteuert und maximale Qualität ermöglicht wird. Allerdings ist uns bei der Installation der Theatron DD aufgefallen, dass der Abstand zwischen den Audio-Ausgängen relativ knapp bemessen ist, so dass unsere Audiostecker "unter Druck standen". Nichts desto trotz hatte dies keinen Einfluss auf die Soundqualität. Ein kleines Minus müssen wir allerdings noch für den Game-Port verteilen - dieser ist nämlich schlichtweg nicht vorhanden, auch wenn er in der mittlerweile schon sehr lange andauernden Ära des USB-Standards nicht unbedingt noch Gegenstand aktueller Gaming-Produkte ist.


Club-3D Theatron DD

Lieferumfang

Beim Lieferumfang beschränkt sich Club-3D auf das Wesentliche - eine Installations-CD mit digitalisiertem Handbuch und den entsprechenden Treiber für die Theatron-Soundkarten Serie. Als kleines Gimmick hat Club-3D noch einen kleinen Aufkleber mit in den Lieferumfang gepackt. Auf die Zugabe von Spielen hat der Hersteller wohl bewusst verzichtet um den Preis niedrig halten zu können.

  • Club-3D Theatron DD 7.1 Soundkarte
  • Club-3D Sticker
  • Installations-CD mit Theatron DD und DTS Treibern für Windows 98 SE, ME und 2000 und XP
  • Englisches Benutzerhandbuch (auf CD)


Autor: Christoph Buhtz
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset im Test
Creative SXFI THEATER Headset

Creative, langjähriger Hersteller von PC-Audio-Lösungen, hat mit SXFI eine Lösung für holografischen Klang im Angebot. Doch wie schlägt sich die Lösung in der Praxis? Wir haben uns das Headset von Creative im Test zur Brust genommen.

iStorage datAshur Pro 32 GB im Praxistest
iStorage datAshur Pro 32 GB im Praxistest
iStorage datAshur Pro 32 GB

Mit dem datAshur Pro von iStorage haben wir einen USB-Stick mit PIN-Schutz im Test. Wer wichtige Daten sicher aufbewahren möchte, dürfte sich für unser Review des 32-GB-Modells interessieren.

Roccat Khan Pro Headset im Test
Roccat Khan Pro Headset im Test
Roccat Khan Pro

Roccat, der Hersteller aus Hamburg, will mit dem Headset Khan Pro die Herzen der Spieler gewinnen. Doch gelingt dies? Wir haben uns das Headset im Test ganz genau angesehen.