Soundkarten Kaufempfehlung

  • Hi, benötige ganz dringend eine neue Soundkarte, wollte mir eine Creative X-Fi Gamer Fatal1ty kaufen, eigentlich überwiegend für Spiele und ab und zu zum Filme anschauen. Jetzt hab ich aber gesehen, dass es von Auzentech eine X-Fi Prelude 7.1 mit EAX 5.0 gibt und von Asus jetzt auch die neuen Karten mit EAX 5.0 Unterstützung raus kommen soll.
    Oder kommen da jetzt noch neuere raus?
    Jetzt habe ich da keinen durchblick mehr, könnt ihr mir weiter helfen?



    P.S. noch was anderes, ist es denn noch empfehlenswert sich einen
    Physx-Beschleuniger zu kaufen, weil ja Nvidia die Firma übernommen hat?

    Asus Vento 3600, Asus A8R32-MVP Deluxe, Corsair 2GB DDR-RAM, AMD Athlon 64 X2 4400+, Asus Extreme AX1900XTX, Enermax Liberty 620 Watt, Seagate 200GB Sata II, 32" Samsung LCD-HDTV, Logitech Z-5400 THX, Logitech G15 Keyboard, Logitech G5 Laser Mouse

  • bei der Soundkarte kann ich dir leider nicht weiterhelfen


    Zitat

    P.S. noch was anderes, ist es denn noch empfehlenswert sich einen


    ich würde sagen nein. kauf dir lieber von dem Geld ne neue Grafikkarte da wirst du mehr davon haben :)

    My Sig is back from the holidays ;D


    Intel e8200@3,6Ghz
    ASUS P5Q-E
    <mushkin 4GB XP2-6400 White HS
    HD3870

  • zum zweiten; es ist und war nie sinnvoll eine physix karte zu kaufen^^


    ich kenn genau ein spiel, das das unterstützt, und dafür soviel geld hinzulegen..!?


    Und zum ersten. Also ich hab ne X-fi Xtreme Music und bin voll zufrieden.

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

  • also Creative soll angeblich die X-Fi 2 schon in Vorbereitung haben....


    Die Auzentech X-Fi Prelude 7.1 basiert auf den Chips von Creative, es werden aber teilweise höherwertige Bauteile eingesetzt.


    Solltest du jetzt eine Soundkarte benötigen ist wie Caliban schon sagte eine X-Fi Extreme Music sehr zu empfehlen.


    Den kauf einer PhysX Karte halte ich auch nicht für Sinnvoll, siehe Vorredner


    Paranojä, :)

    Meine Systemkonfig
    Intel Core2Duo E8400, Gigabyte EP-DS4 (P35), G.Skill 8 GB DDR2-1000, Sparkle GeForce 8800GT 512 MB, Creative Audigy 2ZS, be quiet Dark Power Pro P7 550W, Ubuntu 10.04 (64Bit), 2x LG L204WT-SF
    HWM-Kaufberatung

  • Kann mich größtenteils den Vorrednern anschließen.


    PhysX-Karte = Unnötig! Als bekannteste Spiele kenne ich GRAW 1 u. 2. Allerdings sind dort die PhysiX-Effekte per Hack auch auf einem "starken" Prozessor voll darstellbar.


    Zur Soundkarte:
    Ich habe auch die Creative X-Fi Gamer Fatal1ty Pro Series. An sich ist diese Soundkarte wirklich spitze.
    Bis auf den verbauten X-Ram ist diese aber baugleich mit der genannten X-fi Xtreme Music. Aufgrund der sehr sehr geringen Unterstützung des X-Rams rechtfertigt dies den Mehrpreis nicht.


    Deshalb auch von mir Kaufempfehlung: X-fi Xtreme Music!