Board & Frage zu PCI-Express

  • Hallo Leute,


    wie einige von euch vielleicht schon mitbekommen habe bin ich gerade
    am Bauen bzw. Endphase Planung (Haus). Um mein Netzwerk zu komplettieren muss nun noch
    ein neuer Server her.


    Da der Server gleichzeitig noch als Streaming-Server für IP-TV fungieren soll
    (unter Gen2Vdr) benötige ich ein Mainboard mit vielen PCI Steckplätzen (Es müssen 1 x Hauppauge Nexus DVB-S plus 3-4 x Technisat DBV-S rein passen.)


    Folgendes Board scheint (beinahe) ideal:
    Klick!


    Beinahe weil:
    Da ich notorisch Faul bin und auf Backups machen keine Lust habe möchte
    ich gerne einen 3Ware Raid5 Controller nebst 3 Festplatten verbauen.
    Leider hat das Mainboard keine PCIe Steckplätze mit Ausnahme des
    PCIe x16 Slots für Grafikkarten. Da die Grafikkarte faktisch egal ist würde ich hier eine olle PCI Karte verbauen so dass der x16 Slot frei wäre.


    Frage nun: Läuft der 3Ware PCIe x4 Controller im x16 Slot ?
    (Theoretisch soll das ja gehen) Hat jemand praktische Erfahrungen mit
    was anderem als Grafikkarten in diesem Slot???


    Danke!

    SOLD:
    *C2D E6400 @ 2,13GHz *4GB Buffalo DDR2-800 *Intel DP35DP MoBo
    *2 x 160 ! GB WD Raptor *XFX 8800GTX XXX*
    *Benq FP222WH 22" Display* *Win7 Home Premium x64 *Centos EL 5.4*

    Einmal editiert, zuletzt von lazyfruit ()

  • Laut Spezifikation sind die PCIe Slots abwärtskompatibel.
    Siehe WIKI.


    Erfahrung hat da denke ich kaum einer, weil hier wohl fast jeder mehr Wert auf die Graka legt als auf RAID. ;D


    Aber ich würds einfach ausprobieren.

    Meine System:
    Intel X58||Core I7-950||Geforce 970GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
    Creative SB-Z||Samsung 850 EVO 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

  • Naja, einfach ausprobieren ist leicht gesagt bei einem Controller der
    mal um die 250,- € kostet :(

    SOLD:
    *C2D E6400 @ 2,13GHz *4GB Buffalo DDR2-800 *Intel DP35DP MoBo
    *2 x 160 ! GB WD Raptor *XFX 8800GTX XXX*
    *Benq FP222WH 22" Display* *Win7 Home Premium x64 *Centos EL 5.4*

  • Wenn du ihn im I-Net bestellst hast du doch 14 Tage die Möglichkeit ihn ohne Angabe von Gründen zurück zu schicken.


    Also ausser das er nicht funzt sehe ich da kein Risiko. ;)

    Meine System:
    Intel X58||Core I7-950||Geforce 970GTX||OCZ DDR3-1600 3x6GB||
    Creative SB-Z||Samsung 850 EVO 120GB (SATA3)||WD-RED 3TB (SATA2)||Seagate Barracuda 320GB (SATA2)||Logitech G700s ||Logitech G910

  • Hast Recht.... Das Board brauche ich soweiso, Speicher & CPU sind da.
    Werde also mal das Board und den Controller bestellen und es ausprobieren. Falls es nicht geht kann ich´s ja wieder zurück schicken.


    Gruss

    SOLD:
    *C2D E6400 @ 2,13GHz *4GB Buffalo DDR2-800 *Intel DP35DP MoBo
    *2 x 160 ! GB WD Raptor *XFX 8800GTX XXX*
    *Benq FP222WH 22" Display* *Win7 Home Premium x64 *Centos EL 5.4*

  • Das Problem ist nicht der PCIe Slot sondern das Board. Viele Boards haben auch wenn sie einen extra PCIe1 oder 4 Anschluss haben gewissen Probleme gerade mit Raidcontrollern. Dies kann man leider nur so hinnehmen da es dafür auch keien update funktion gibt (kann nicht durch bios update behoben werden). Da heisst es wirklich einfach nur "ausprobieren".


    Was das rückgaberecht nach FAR angeht hat er zwar 14Tage Zeit kann aber auch bis zu 15% Wertminderung erwarten ;)