OpenSuse 11.0

  • Naja, Suse ist eben Suse - ein Linux-Derivat.
    Allerdings muss ich sagen, fand ich Suse immer sehr... angenehm, grade für Einsteiger ist es nicht schlecht, weil viele Systemkonfigurationssachen über Yast laufen und man ein so gut wie "ready-to-use"-System installiert kriegt.


    Den größten Vorteil an der neuen Version 11 sehe ich in der Oberfläche, KDE 4 - klar ist die GUI vielen eher zu bunt oder wird für Spielerei gehalten, aber ich finde, Version 4 ist wirklich sehr viel angenehmer zu bedienen und bietet mehr.. mh... "Userkomfort" ;)


    Programme - naja, du hast ja schon ein großes Paket an Software vorinstalliert, zB OpenOffice (?) als Officepaket etc - klar kannst du normale Linux-Software auch installieren; allerdings ist das immer noch sone Sache, Linux-Software zu finden.. grade im Gaming-Bereich, was kennt ihr so für Spiele, die nativ unter Linux laufen?

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • Aber man kann doch keinen neueinsteiger YAST an Herz legen?! nichtmal alte Hasen wollen diesen Frikel nutzen :D


    Da ist Ubuntu, auch wegen der Commu, eine bessere anlaufstelle.


    Wenn es denn der neue KDE sein soll halt kubuntu :)


    Was die Frage von Mjolnir angeht:


    http://www.mindfactory.de/forum/324820-post2.html


    :D

  • *hinterlässt BigWhoop einen Keks* der Thread ist genial, danke!


    Zu Kubuntu: ja-a. Klar ist Kubuntu besser, spätestens seit dem Gutsy Gibbon Release benutze ich für Linux-Sachen eigentlich auch nur noch Kubuntu (ok, oder Xubuntu auf Resterechnern ^^) Aber die Frage war ja nach Sinn und Unsinn von Suse 11, frapos? :P

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • naja im grunde ist mit "installieren" Essig :)


    Du kannst, wenn er nativ unterstüzt wird, ihn einstecken und hast sofort WLAN oder du musst nen treiber integrieren mit nem sog. "wrapper" :)


    DAzu musst du aber dich dann an die commu wenden. Es gibt dort zich anleitungen dazu wie genau das gemacht wird und was man tun muss. Warscheinlich hat es sogar schonmal jemand mit genau dem Stick gemacht und eine Anleitung geschrieben wie es geht oder was man braucht.

  • Commu=Community - the internet.
    Google vielleicht mal nach dem Namen des Sticks + ubuntu etc, dann solltest du recht gute Ergebnisse kriegen...

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • Na dann bin ich still und entschuldige mich für mein Klugscheißen. ;)

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."