Toshiba stellt 1,8 Zoll Festplatte mit 240 GB vor

  • Um Golem zu zitieren:
    "Toshiba liefert die neuen Festplatten bereits an OEM-Hersteller aus. Preise nannte das Unternehmen nicht."
    Klingt nach wirklich interessanten Mini-Platten, aber ich wüsste gerne Preise ;) 240GB im Brieftaschenformat sind schon irgendwie faszinierend, finde ich... Hätte man eine solche Platte vor 10 Jahren einem PC-Spezi gezeigt, er wäre rückwärts aus dem Fenster gefallen ^.^

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

    Einmal editiert, zuletzt von Mjolnir ()

  • Vor 10 Jahren wäre sowas nur schwer vorstellbar gewesen. Nochmal 10 Jahre vorher hätte niemand gedacht, dass es überhaupt mal so viel Speicher für PCs geben wird und das überhaupt jemand gebrauchen könnte. :) ...Preise wären wirklich interesant zu wissen.

    Mein System:

    Gigabyte BRIX GB-BRi7-8550, Intel Core i7-8550U, 16 GB DDR4-2666, Samsung SSD 970 PRO (512 GB), Windows 10 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO