Forceware Problem unter Vista x64

  • Heyho, ich habe folgendes Problem:


    Nachdem ich die Virtuelle Desktop Lösung von Sysinternails ausprobiert habe und mir das Program abgestürzt ist, muss ich nach jedem Booten den Forceware Treiber neu installieren, um meinen 2ten Monitor Im Dualscreen Modus zu benutzen, sonst seh ich unter Anzeige den zweiten Monitor nicht mehr. Das Desktop Tool wurde entfernt/abgeschaltet.


    Ich denke mal, dass es etwas mim Treiber/OS zu tun hat und hab mich fürs Treiber-Forum entschieden.
    Ich vermute mal, dass entweder ein Teil des Treibers nicht richtig installiert wird (obwohl die Installation keinen Reboot fordert und problemlos durchläuft), oder aber Windows beim Booten/Shutdown den Treiber zerschießt.


    Mein System:
    CPU: i7 920
    Board: Gigabyte x58 UD5
    RAM: 3x2048 Mushkin 9-9-9-27
    Graka: Asus gtx260
    OS: M$ Windows Vista 64-Bit Version




    Hat jemand ein Vorschlag zur Lösung des Problems?



    PS.: Das Problem tritt dann und wann auch auf, wenn der PC im Standbye war.

  • Heyho, ich habe folgendes Problem:


    Nachdem ich die Virtuelle Desktop Lösung von Sysinternails ausprobiert habe und mir das Program abgestürzt ist, muss ich nach jedem Booten den Forceware Treiber neu installieren, um meinen 2ten Monitor Im Dualscreen Modus zu benutzen, sonst seh ich unter Anzeige den zweiten Monitor nicht mehr. Das Desktop Tool wurde entfernt/abgeschaltet.


    Ich denke mal, dass es etwas mim Treiber/OS zu tun hat und hab mich fürs Treiber-Forum entschieden.
    Ich vermute mal, dass entweder ein Teil des Treibers nicht richtig installiert wird (obwohl die Installation keinen Reboot fordert und problemlos durchläuft), oder aber Windows beim Booten/Shutdown den Treiber zerschießt.


    Mein System:
    CPU: i7 920
    Board: Gigabyte x58 UD5
    RAM: 3x2048 Mushkin 9-9-9-27
    Graka: Asus gtx260
    OS: M$ Windows Vista 64-Bit Version




    Hat jemand ein Vorschlag zur Lösung des Problems?



    PS.: Das Problem tritt dann und wann auch auf, wenn der PC im Standbye war.

  • uffa.
    das ist schon eine recht systemnahe geschichte.


    Man könnte probieren mit drivercleaner alle reste des nvidia treiber komplett zu löschen. Alternativ alle grafikkarten aus dem gerätemanger zu deinstallieren die inaktiv sind. (treiberleichen)


    und danach den treiber frisch ein zu spielen. Ansonsten fällt mir auch nur reinstall des OS ein.

  • uffa.
    das ist schon eine recht systemnahe geschichte.


    Man könnte probieren mit drivercleaner alle reste des nvidia treiber komplett zu löschen. Alternativ alle grafikkarten aus dem gerätemanger zu deinstallieren die inaktiv sind. (treiberleichen)


    und danach den treiber frisch ein zu spielen. Ansonsten fällt mir auch nur reinstall des OS ein.