Aufrüstung i7-2700k, @3.5 Ghz

  • Huhu,


    ich würde gerne mein System aufrüsten, um es wieder einigermaßen gaming-fähig zu machen.


    Motherboard: AS-ROCK Z77 Fatal1ty Performance


    4x4 GB - SD DDR 3 - Corsair Ram (also insgesamt. 16 Gb auf alle 4 Ram-Slots verteilt)


    Grafikkarte: Asus Nvidia Geforce GTX 660


    Da ich denke, dass die CPU für meine Ansprüche noch ausreichend ist,
    liegt mein Hauptaugenmerk auf dem Austausch der Grafikkarte.


    Da habe ich momentan im Blick:


    https://www.amazon.de/dp/B01IP…sc=0&ref_=lv_ov_lig_dp_it


    (PCIe 3.0, 6GB GDDR5 Speicher, HDMI, DVI, Displayport)


    Mehr als 300,- Euro möchte ich nicht ausgeben.


    Meint ihr, das spielt gut meiner alten CPU zusammen, oder ist die Graka too much für mein in die Jahre gekommenes System?


    Andere Vorschläge, wie ich (relativ) kostengünstig aufrüsten kann ?


    Vielen Dank schon mal,



    Blast

  • Hey BigWhoop,


    danke für die schnelle Antwort :).


    Also mein Netzteil mit 600 Watt dürfte ausreichen denke ich.


    Hm ich war bisher aus irgendeinem Grunde ein "Asus-Fanboy" und hab Angst vor irgendeiner minderwertigen Grafikkarte von "NoName". Gibt es da gar kein Risiko von Performance-Einbußen?


    Ich mein mir ist klar, dass der Chip immer exakt derselbe von NVidia ist, aber ist die von Asus nicht irgendwie besser verarbeitet / gekühlt / evtl. langlebiger?


    Jo ich werd den Rechner so aufgerüstet dann noch 2 bis 3 Jahre laufen lassen,
    bis was ganz neues inklusive dann 4k-fähigem Monitor in's Haus kommt.

    Da ich mir auch ne SSD zulegen werde - Sollte ich lieber 500 GB oder gleich 1 TB nehmen ?

    Ist die "kleinere SSD" nicht etwas schneller als die große mit 1 TB?



    Beste Grüße,


    Blast

  • performance ist ja immer gleich. Der chip kommt, wie du festgestellt hast, von nvidia. Kühlung unterscheidet sich durchaus. Und das würde den boosttakt beeinflussen. ABER drosseln tun sie alle im betrieb. Der eine nur etwas später als der andere. wenn man aber 2h ein game zockt sind 30 sekunden oder 45 sekunden auch egal oder? :)


    Bei einer SSD sind größere in der Regel schneller als kleine. Weil die zusätzlichen Speicher meist parallel geschaltet werden.

    Wenn du die HDDs aus deinem PC verbannen kannst, wenn du 1 TB nimmst tu es. So lange aber eh noch eine HDD werkelt kannst du das geld auch sparen :)