NEWS / Acer Aspire 1800: Mobility Radeon X600 Notebooks
02.09.2004 06:30 Uhr    0 Kommentare

Acer bringt nach der Einführung der ersten Notebooks mit 17 Zoll Bildschirm die neue Aspire 1800 Serie auf den Markt - 17 Zoll Widescreen-Display (1.440x900). Die Acer Aspire 1800 Modelle basieren auf dem neuesten i915P Chipsatz mit PCI Express Architektur, dem Intel Pentium 4 Prozessor mit HT, einer Taktfrequenz von 3,0 GHz, einem L2 Cache von 1 MB und einem 800 MHz Systembus. Der DDR333 Arbeitsspeicher von 512 MB Dual Channel ist bis auf 2.048 MB erweiterbar und die ATA/100-Festplatte bietet eine Speicherkapazität von 80 GB.

Da ein PCI Express basierter Chipsatz zum Einsatz kommt, setzt Acer auch auf eine PCIe Grafik: ATi Mobility Radeon X600 mit 64 MB externem DDR Speicher heißt hier das Stichwort.

Zur weiteren Ausstattung gehört das DVD-Supermulti-Laufwerk, S/PDIF-Unterstützung für digitale Lautsprecher, ein 5-in-1 Memory Card Reader (MultiMediaCard, Secure Digital, SmartMedia, xD-Picture Card und Memory Stick) sowie die Aspire Arcade-Technologie für die Audio-CD- und DVD-Steuerung. Das Aspire 1800 verfügt außerdem über ein 2.1 Audio-System mit zwei Lautsprechern sowie einen eingebauten Subwoofer (Gesamtausgangsleistung 5 W) und ein integriertes Mikrofon.

Das Acer Aspire 1800 bietet zudem ein integriertes V.92 56K Faxmodem und Gigabit Ethernet. Die IEEE 802.11g Wireless-Schnittstelle ermöglicht zusätzlich zu der Bluetooth-Technologie für PAN-Verbindungen kabellose Verbindungen zum lokalen Netzwerk. Weitere Anschlüsse: vier USB 2.0 Ports, einen S-Video-Port, einen Infrarot (FIR) Port, einen Firewire IEEE1394 Anschluss und einen PC Card Steckplatz Typ II.

Das Gewicht eines Aspire 1800 liegt bei 4,5 kg und somit in einem erträglichen Rahmen. Für weniger Mobilität sorgt jedoch die Akkulauft von maximal einer Stunde! Das Aspire 1802WSMi ist ab Mitte September zu einem Endkundenpreis ab 1.899 Euro erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.

Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red Review
Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red Review
Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red

Mit der GeForce RTX 3060 Ti rollt Nvidia die Ampere-Architektur auch in niedrigeren Preissegmenten aus. Wir haben uns die brandneue iCHILL X3 Red von Hersteller Inno3D im Test zur Brust genommen!